Was gibt‘s Neues im GeoStore?

Kontinuierlich entwickeln wir unseren GeoStore weiter, um Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis anbieten zu können. Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand über die neuesten Verbesserungen.

January 2018

Neu: Lassen Sie sich die unmittelbar verfügbaren Produktabdeckungen anzeigen!

Sie können sich ab sofort mit einem Klick die für Ihr AoI verfügbaren Produktabdeckungen anzeigen lassen. Hierzu wählen Sie zunächst Ihr Produkt aus  Pleiades Archive button (Spot, WorldDEM etc.). Das ausgewählte Produkt erscheint dann in gelber Schrift bzw. die entsprechende abgedeckte Fläche in gelb im Kartenausschnitt.

Auch können Sie sich die globale Produktabdeckung anzeigen lassen, indem Sie auf die Schalfläche  Two squares button klicken. Die abgedeckte globale Fläche wird dann in weiß angezeigt (s. Bsp. u.):

Global coverage of the products screenshot

Neu: Zugang zu OneAtlas über GeoStore – einfaches Hinzufügen von Referenzdatensätzen

Sie haben jetzt die Möglichkeit, Referenzdatensätze Ihrer Wahl in GeoStore zu integrieren.

Unterstützte Typen sind WMS, WMS-C, WMTS und KML.

Klicken Sie hierzu einfach auf die Schaltfläche "Ebene hinzufügen". Add layer button .

Anschließend wählen Sie den Ebenen-Typ aus (Art), kopieren die URL des gewünschten Datensatzes in das Feld „Referenz“ und benennen Ihre neue Datenebene

Sollte Ihr Referenzdatensatz Anmeldung und Passwort erfordern, können Sie beides unter Aktivierung von „Zugangscode“  Access code button direkt hier eingeben.

NNachstehend ein Beispiel für den Referenzdatensatz „OneAtlas“:

One Atlas layer example

Neu: Anzeige der verbleibenden Zeit für Bestellannahme!

Sie sehen im GeoStore jetzt die Ihnen noch verbleibende Zeit um Ihre Bestellung rechtzeitig abzuschließen. Nach Ablauf dieser Frist wird Ihre Bestellung storniert und Sie müssen den Bestellvorgang für ein anderes Aufnahmedatum wiederholen. Der Countdown wird 15 Minuten vor Ablauf der Bestellfrist automatisch aktiviert.

Alert order expiration - screenshot

Neu: GeoStore hilft Ihnen dabei, Ihr Polygon so zu erstellen, dass es die Bestellkriterien erfüllt

Sie sehen jetzt direkt, warum Ihr Polygon evtl. nicht für das One Tasking-Angebot zulässig ist und können sich direkt die Minimal- und Maximalausdehnung des AoIs anzeigen lassen.

Sie können somit Ihr Polygon so anpassen, Modify polygon button dass es der Spezifikation des One Tasking-Angebotes entspricht.

Modify polygon not available - scrrenshot

July 2017

Das Archiv der DMC Konstellation steht ab jetzt im GeoStore zur Verfügung

Ergänzend zu unserem Portfolio können Sie jetzt auch das Archiv der DMC Konstellation durchsuchen und ein Angebot für Produkte aus dem Archiv anfordern.

Dieses umfassende Archiv enthält Aufnahmen von mittlerer Auflösung bis 2004 und liefert Datenmaterial, das für chronologische Analysen und die Feststellung von Veränderungen hervorragend geeignet ist.

Weiterlesen

DMC Archive available in GeoStore

Was gibt‘s Neues im GeoStore?