SPOT Satellitendaten

Genauigkeit und Abdeckung

Seit 1986 nimmt die SPOT-Konstellation optische Satellitenbilder auf und liefert dabei sowohl eine hohe Auflösung als auch eine große Streifenbreite.

Der Start von SPOT 6 und SPOT 7 ist für 2012 bzw. 2013 geplant, die Kontinuität ist somit bis 2023 gewährleistet.

SPOT Satellitenaufnahmen

SPOT 5 Satellite Image - Lisbon, Portugal

SPOT 5 Satellitenaufnahme von Lissabon, Portugal © CNES 2004

Erfüllt Anforderungen verschiedenster Maßstäbe

Die SPOT Satellitenbilder bieten die optimale Kombination aus Auflösung und Abdeckung.

Eine einzelne SPOT Szene deckt eine Fläche von 3.600 km² mit Auflösungen von 20m bis 2,5m und einer Positionsgenauigkeit von bis zu 10m ab. Eine solch präzise synoptische Abdeckung eignet sich ideal für Anwendungen in regionalen und lokalen Maßstäben von 1:100.000 bis 1:10.000. 

Globale Abdeckung - Jederzeit, an jedem Ort

Mit SPOT Satellitenaufnahmen wurde seit 1986 ein globales Archiv aus Millionen von Bildern aufgebaut. Dieses umfangreiche Archiv umfasst aktuelle und historische Datensätze und ermöglich so Analysen über einen längeren Zeitraum hinweg.

Des Weiteren können die SPOT Satelliten auch auf Ihre spezifischen Anforderungen in Bezug auf Zeit und Ort programmiert werden. Der Programmierservice von Astrium stellt sicher, dass Ihre Bedürfnisse in jeder Hinsicht erfüllt werden: von der Bedarfsanalyse und den Vorschlägen zur Satellitenprogrammierung bis hin zur Bildvalidierung und der regelmäßigen Auswertung der Aufnahmeversuche. 

Schnelle Bereitstellung

Die SPOT-Konstellation ermöglicht einen täglichen Zugriff auf jeden Punkt der Erde. Nach der Erfassung werden die Daten innerhalb weniger Stunden verarbeitet und online zur Verfügung gestellt.

SPOT 5 Satellite Image - Tabuk, Saudi Arabia

SPOT5 Satellitenaufnahme, 2,5m Auflösung von Tabuk, Saudi Arabien © CNES 2003

Eine kostengünstige Lösung für vielfältige Anwendungen

Egal ob große Flächen oder spezifische Zielgebiete abgedeckt werden sollen - die SPOT Satellitenaufnahmen sind zumeist die wirtschaftlichste und beste Lösung. Je nach erforderlicher Auflösung kosten Bilder mit einer Standardauflösung ab € 0,30 pro km².

Die SPOT Satellitenaufnahmen sind eine renommierte Datengrundlage für die Erstellung von Basiskartierungen sowie die Aktualisierung von Projektdatenbanken. Die Daten bieten einen hohen Mehrwert für zahlreiche Anwendungen, wie zum Beispiel

  • Kartierungen
  • Verteidigungsanwendungen
  • Stadtplanung
  • Planung von Telekommunikationsnetzwerken
  • Ernteverwaltung
  • Umweltmonitoring.

Haupteigenschaften

SPOT5 Satellite Image - Tamanrasset, Algeria

SPOT5 Satellitenaufnahme, 2,5m Auflösung in Farbe Tamanrasset, Algerien © CNES 2006

 

Bilddaten

Panchromatisch: 2,5m - 5m - 10m
Multispektral : 2,5m - 5m - 10m - 20m

Spektralbänder P (panchromatisch) ; B1 (grün) ; B2 (rot) ;
B3 (Nahinfrarotbereich) ;
B4 (SWIR : kurzwelliger Infrarotbereich bei SPOT 4 und 5)
Fläche 60km x 60km
Wiederholrate 2 bis 3 Tage
Täglich mit SPOT Satellitenkonstellation
Programmierung Standard oder nach Prioritäten
Globales Archiv > 20 Million Aufnahmen seit 1986
Blickwinkel Cross track: +/- 27°
Stereoansicht vor/zurück mit SPOT 5
Positionsgenauigkeit < 30m (1σ) mit Spot 5
< 350m (1σ) mit Spot 1 bis 4
Georeferenzierte Bilder: < 10m (1ó) mit GEO Elevation
Anderenfalls anhängig von der Qualität der Passpunkte und Höhenmodelle.
Vorprozessierungsstufen 1A, 1B, 2A, Ortho

 

SPOT Satellitenbildprodukte

Eine vereinfachte Produktreihe

  • SPOTScene, SPOT Standard-Satellitenaufnahmen (3.600 km²)
  • SPOTView, die individualisierte digitale Satellitenbildkarte
  • DIMAP, das seit 2002 anerkannte Datenformat für SPOT Produkte
  • Präzise georeferenzierte Bilder dank der geografischen Referenzdatenbank Elevation30

Schneller Online–Zugriff weltweit

Online-Dienste vereinfachen den Zugriff auf SPOT-Produkte:

  • SPOTCatalog, der online Katalog mit weltweit aufgenommenen SPOT Satellitenbildern seit 1986
  • SPOTMaps Store, einheitliche Erfassungen mit einer Auflösung von 2,5m für nur 2 €/km².

Siehe auch ...