Pléiades Aufnahmen der russischen Stadien

Die 12 Arenen der internationalen Sportwettkämpfe von 2018

Get Adobe Flash player

Olympiastadion Luschniki

Pléiades Satellite Image - Luzhniki Stadium

Moskau
Kapazität: 81.000 Plätze

Als Erweiterung der von Stalin erbauten Moskauer Staatlichen Universität wurde das Luzhniki-Stadion unter dem Namen  Lenin Zentralstadium errichtet. Zur Zeit der Konstruktion  enthielt das Stadium 103.000 Sitze.

 

Bildergalerie

Kaliningrad-Stadion

Pléiades Satellite Image - Kaliningrad Stadium

Kaliningrad
Kapazität: 35.212Plätze

Das Stadion wurde 2018 auf der Oktjabrski-Insel im Südosten von Kaliningrad, einer russischen Enklave an der Ostsee zwischen Polen und Litauen, errichtet.

 

Bildergalerie

Stadion Nischni Nowgorod

Pléiades Satellite Image - Nizhny Novgorod Stadium

Nischni Nowgorod
Kapazität: 44.899 Plätze

Am Ufer der Wolga befindet sich das Stadion neben der Alexander-Newski-Kathedrale, auf dem Gelände der ehemaligen Nischegoroder Messe, die vom 16. bis zum 19. Jahrhundert in ganz Europa bekannt war.

 

Bildergalerie

Mordowia Arena

Pléiades Satellite Image - Mordovia Arena

Saransk
Kapazität: 44.442 Plätze

Der Razen der Mordovia Arena wird aus Kanada importiert und 37 km unterirdische Rohrleitungen sorgen dafür, dass die Temperatur konstant gehalten werden kann. Die Tribünen werden nach den Wettbewerben, in Verkaufs- und Freizeitbereiche umgewandelt.

 

Bildergalerie

Zentralstadion

Pléiades Satellite Image - Central Stadium

Jekaterinburg
Kapazität: 35.696 Plätze

Zwei spektakuläre temporäre Tribünen erheben sich außerhalb des Jekaterinburg Zentralstadium. Sie wurden errichtet, um 35.000 Zuschauern während der Wettbewerbe von 2018 Platz zu bieten, wo normalerweise  27.000 Plätze.

 

Bildergalerie

Sankt-Petersburg-Stadion

Pléiades Satellite Image - Krestovsky Stadium

Sankt-Petersburg
Kapazität: 67.000 Plätze

Zwischen mehreren Nebenflüssen der Newa gelegen, ist das Krestowski-Stadion im westlichen Teil mit einem schließbaren Dach ausgestattet.

 

Bildergalerie

Otkrytije Arena

Pléiades Satellite Image - Otkritie Arena

Moskau
Kapazität: 45.360 Plätze

Zu Ehren von Moskaus berühmtem FC Spartak wurde nördlich der Otkrytije Arena, die 2014 eröffnet wurde, eine 25m hohe Statue des berühmten römischen Gladiators errichtet.

 

Bildergalerie

Kasan-Arena

Pléiades Satellite Image - Kazan Arena

Kasan
Kapazität: 45.379 Plätze

Die Kazan Arena wurde 2013 am Ufer der Wolga im Osten der Stadt, dem historischen Zentrum der Tataren, erbaut. Die Außenwände des Stadions sind mit der größten LED-Fassade der Welt verkleidet.

Bildergalerie

Wolgograd Arena

Pléiades Satellite Image - Volgograd Arena

Wolgograd
Kapazität: 45.568 Plätze

Die Volgograd Arena wurde 2018 in der Nähe der Wolga auf dem Gelände des ehemaligen Zentralstadions errichtet. Es befindet sich am Fuße des Mamayev-Kurgan-Denkmals, einer 52m hohen Statue, die an die Schlacht von Stalingrad, die tödlichste Schlacht der Geschichte, erinnert.

 

Bildergalerie

Kosmos-Arena

Pléiades Satellite Image - Cosmos Arena

Samara
Kapazität: 44.918 Plätze

Die Cosmos Arena war ursprünglich auf einer Insel südlich von Samara geplant. Schließlich wird es im Jahr 2018 im Norden der Stadt, in Industriegebieten von 180 ha, der größten Sportstätte Russlands, gebaut.

 

Bildergalerie

Rostow Arena

Pléiades Satellite Image - Rostov Arena

Rostow am Don
Kapazität: 43.702 Plätze

Die Rostow Arena, die 2018 fertiggestellt wurde, wird der Beginn eines neuen Stadtzentrums am Südufer des Dons sein. Am Nordufer  des Flusses befindet sich die Altstadt von Rostow mit dem historischen Zentrum und dem Kreml aus dem 17. Jahrhundert.

 

Bildergalerie

Olympiastadion Sotschi

Pléiades Satellite Image - Fisht Olympic Stadium

Sotschi
Kapazität: 41.220 Plätze

Das Fisht Olympic Stadium wurde 2013 im Seebad Sotschi am Ufer des Schwarzen Meeres gebaut. Das Dach soll  das Aussehen von schneebedeckten Gipfeln nachnahmen.

 

Bildergalerie

Siehe auch ...

Pléiades Aufnahmen der russischen Stadien