Vorprozessierungsstufen und Positionsgenauigkeit

Von Rohdaten zu digitalen Satellitendatenkarten

SPOT Satellitenaufnahmen werden in verschiedenen geometrischen Vorprozessierungsstufen geliefert und bestehen aus 2 Produktreihen: SPOT Scene und SPOTView

SPOT Scene

Get Adobe Flash player

Level 1A: Radiometrische Korrektur von Bildverzerrungen, die durch Unterschiede der Empfindlichkeit der elementaren Detektoren des Erfassungsinstruments entstanden sind.
Dieses Produkt eignet sich für Anwender, die ihre geometrische Bildverarbeitung selber vornehmen möchten.


Level 1B: Radiometrische Korrektur, wie bei Level 1A.
Geometrische Korrektur systematischer Effekte (Panoramaeffekt, Erdkrümmung und -rotation). Interne Bildverzerrungen werden in Hinblick auf die Messstrecken, Winkel und Oberflächenbereiche korrigiert.
Dieses Produkt wurde speziell zur Fotoauswertung und für thematische Untersuchungen entwickelt.


Level 2A: Radiometrische Korrektur, wie bei Level 1A. Die geometrische Korrektur erfolgt in einer standardmäßigen kartografischen Projektion (standardmäßig UTM WGS84), die nicht an Passpunkte gebunden ist. Dank der Berücksichtigung möglicher Differenzen des Standorts kann dieses Produkt dazu verwendet werden, das Bild mit verschiedenen geografischen Informationen zu verknüpfen (Vektoren, Rasterkarten und andere Satellitenaufnahmen).
 

Lieferformat
Das Standard Lieferformat von SPOT Scene ist das DIMAP SPOT Scene Profil.
Die einzige Ausnahme stellen die farbigen 2,5m und 5m SPOT Scene 2A Produkte dar, die im Format DIMAP SPOTView Profil geliefert werden.


Wichtiger Hinweis: Die für die Georeferenzierung der Sensormodellierung erforderlichen Bildparameter (Satellitenlage, Ephemeriden etc.) stehen nur im Format SPOT Scene Profil zur Verfügung. Diese Parameter befinden sich in der Gruppe „Data_Strip“: Data Strip Identifizierung - Satellitenzeit - Ephemeriden - Satellitenlage - Sensorkonfiguration – Frame-Counter - Data Strip Koordinaten - Modelle - Sensorkalibrierung – Fehlerhafte Zeilen.
 

Hinweis: Die Vorprozessierungsstufe für die Georeferenzierung ist Level 1A (wird standardmäßige im Format SPOT Scene Profil geliefert).

SPOTView

Level 3 (Ortho): Kartenprojektion auf Grundlage der Passpunkte und eines DHM, das auf Referenz-3D-Daten basiert, um Verzerrungen aufgrund des Reliefs zu eliminieren.

Lieferformat
SPOTViews werden im Format DIMAP SPOTView Profil geliefert.
 

Vorprozessierungsstufen und Positionsgenauigkeit

Ähnliche Seiten