Genauere Lageerfassung mit Fortion® TacticalC2

Konflikte verändern ihr Gesicht – feindliche Aktivitäten finden nicht mehr nur im offenen Feld statt, sondern zunehmend inmitten der Zivilbevölkerung. Die digitale Lösung Fortion® TacticalC2 von Airbus wird diesen neuen Herausforderungen gerecht. Sie fördert Zusammenarbeit und Synchronisation, beschleunigt Abläufe und erhöht die Missionseffizienz.

Verteidigungsoperationen werden immer komplexer, weil feindlichen Gruppierungen heute eine Vielzahl flexibel einsetzbarer tödlicher Waffen zur Verfügung steht. Bodentruppen fehlen damit häufig die zuverlässigen taktischen Informationen, die eine genaue Lageerfassung ermöglichen. An diesem Punkt setzt Airbus Fortion® TacticalC2 an. Die Lösung sammelt Gefechtsinformationen aus zahlreichen Quellen, die zur Optimierung von Entscheidungsprozessen in Form einer taktischen Karte zur Verfügung gestellt werden.

Verknüpft werden Informationen aus zivilen und militärischen Quellen, unter anderem von Nachrichtendiensten, ISR-Sensoren und Soldaten im Feld. Bisher mussten Offiziere bei der Durchführung und Überwachung einer Mission häufig auf papier- oder sprachgebundene Befehls- und Berichtsübermittlung zurückgreifen. Das Ergebnis: langwierige, überfrachtete Kommunikationsprozesse, die dem höheren Gefechtstempo unserer Zeit nicht mehr gerecht werden. Mit Fortion® TacticalC2 lässt sich die Kommunikation wesentlich beschleunigen, weil Berichte (einschließlich Bilder, Videos und Audioaufnahmen) in digitaler Form übermittelt werden.

Tactical C2 screenshot

Fortion® TacticalC2 digitalisiert die Befehlskette der Landstreitkräfte und ist damit eine unverzichtbare Lösung für die Befehlshaber. Vom Brigade-Gefechtsstand bis zur Infanterie bietet Fortion®TacticalC2 zahlreiche Funktionen, die die Zusammenarbeit und Synchronisation in der gesamten Befehlskette unterstützen.

Fortion® Tactical C2 speichert Dokumente mit Text und Grafik, die zusammen versendet werden können. Die maximal mögliche Dateigröße wird dabei an die jeweilige Kapazität des taktischen Netzwerks angepasst. Der Nutzer kann Dokumentvorlagen an nationale Verfahren oder spezifische Anforderungen anpassen. Die Software ermöglicht eine echte Datensynchronisation aller Dokumente auf den Workstations des Kommandopostens.

Zur grafischen Oberfläche von Fortion® TacticalC2 gehört ein benutzerfreundlicher, auf GIS-Standards (Geographic Information System) basierender Map Viewer.

Siehe auch ...

Genauere Lageerfassung