WorldDEM Urban Footprint

Globale Kartierung menschlicher Siedlungen
Corpus Christi

UK-DMC2 image © [2012] Airbus DS

Wir leben in einer dynamischen und urbanisierten Welt. Die Menschen sind in Bewegung, Megastädte ungeahnten Ausmaßes entwickeln sich rasch. Derzeit lebt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten. Städte waren schon immer vergleichbar mit lebenden Organismen – sie wachsen, beeinflussen ihre Umgebung und werden von dieser beeinflusst; sie erfahren gute und schlechte Zeiten, manche verschwinden sogar völlig von der Bildfläche. Vulkanausbrüche, Erdbeben, Tsunamis, Hurrikane, Zyklone, Überschwemmungen und Dürren haben in urbanisierten Gebieten ein höheres Zerstörungspotenzial. Demzufolge müssen sich Städte ständig an veränderte Umweltbedingungen und politische und soziale Gegebenheiten anpassen.

Ein gutes Verständnis der Evolution menschlicher Siedlungen ist wichtig, um Strategien zur nachhaltigen Stadtplanung und zur Erhöhung der Widerstandfähigkeit der Bevölkerung zu entwickeln.

Welche Vorteile bietet Ihnen WorldDEM Urban Footprint?

Ein zuverlässiger globaler Referenz-Layer mit vorhandenen menschlichen Siedlungen und urbanen Strukturen dient als Basis für:

  • die Kartierung menschlicher Siedlungen und die Analyse von Besiedlungsmustern,
  • regionale Statistiken und Ermittlung der Bevölkerungsverteilung,
  • die Überwachung von Zersiedlung und sich weltweit entwickelnden Megastädten,
  • Umweltstudien,
  • die kartografische Darstellung des Gefährdungspotenzials in Risikomodellen,
  • die Modellierung von möglichen Auswirkungen des Klimawandels auf menschliche Siedlungen.

Was verbirgt sich dahinter?

Zur Bewältigung der durch Urbanisierung entstandenen Umweltauswirkungen benötigen wir umfassendes, zuverlässiges Kartenmaterial der menschlichen Siedlungen mit angemessener räumlicher Auflösung. WorldDEM Urban Footprint ermöglicht eine wirklich globale Siedlungskartierung mit einer bislang beispiellosen räumlichen Auflösung von 0,4 Bogensekunden (~ 12 m). Die Lösung bietet eine homogene globale binäre Maske der Siedlungsgebiete und Städtestrukturen. Sie umfasst von Menschen erzeugte Merkmale mit vertikalen Strukturkomponenten einschließlich Gebäuden und nahe gelegene Infrastrukturelemente wie Brücken, Dämme und Türme. Sie enthält keine Elemente wie befestigte Straßen, Plätze oder Start- und Landebahnen.

Die qualitätsgesicherten WorldDEM-Urban-Footprint-Karten können für Schwachstellenanalysen herangezogen werden. So können sowohl die Vorkehrungen gegen als auch die Reaktionen auf Naturkatastrophen verbessert werden. WorldDEM Urban Footprint ist der weltweit detaillierteste Stadtbesiedlungs-Layer (nördlich und südlich des 60. Breitengrads, inklusive Äquatorgürtel).

Europe

© DLR e.V. 2017, Distribution Airbus Defence and Space GmbH

Wie viel Prozent der Erdoberfläche sind von Siedlungen bedeckt? Wo befinden sie sich? Wie stark und schnell wachsen die Siedlungen? Wo wachsen sie am meisten? Testen Sie WorldDEM Urban Footprint als Input für Ihre Analyse und finden Sie die Antworten!

Kontaktieren Sie uns für ein Angebot!

WorldDEM Urban Footprint