Airbus und Scanex versorgen Russlands beliebteste Suchmaschine Yandex mit „One Atlas“ Satellitendaten

Airbus Defence and Space hat einen Vertrag mit dem russischen Erdbeobachtungsunternehmen Scanex unterzeichnet. Während der vierjährigen Vertragslaufzeit erhält Scanex über die Plattform „One Atlas“ Zugang zu Satellitendaten, die eine Fläche von 180 Millionen Quadratkilometern abdecken.

Yandex ist eines der größten Internetunternehmen Europas und betreibt die beliebteste Suchmaschine in Russland. Das Unternehmen, das sein Portal Yandex.Maps mit von Scanex gelieferten Satellitenbildern speist, wird unmittelbar von dieser Vereinbarung profitieren.

Die One Atlas Daten, die eine Fläche von 180 Millionen Quadratkilometern abdecken, werden in Yandex.Maps eingebunden und bieten aktuelle SPOT Satellitendaten der Erdoberfläche mit 1,5 Metern Auflösung und Pléiades Daten von Städten mit einer Auflösung von 0,5 Metern. One Atlas ist eine Satellitenbild-Basemap, die hochwertige Aufnahmen der gesamten Landmassen der Erde liefert. Sie ist rund um die Uhr, sieben Tage die Woche verfügbar und wird alle zwölf Monate aktualisiert. One Atlas ermöglicht Kunden den kostengünstigen und einfachen Zugriff auf qualitativ hochwertige und konsistente Bilddaten. Die gestreamte Basemap erleichtert den Datenaustausch zwischen Teams oder Partnerorganisationen ohne dabei die Sicherheit oder Vertraulichkeit der Daten zu gefährden.

„Yandex.Maps bietet von fast allen Ländern detaillierte Karten mit eingebundener Satellitenbildebene“ sagte Andrej Strelkov, Leiter Geolokalisierungsprodukte bei Yandex. „Der Zugang zu aktuellem, hochwertigem Bilddatenmaterial über die One Atlas Plattform wird uns bei der ständigen Verbesserung unserer Geodienstleistungen unterstützen.“

Scanex-Generaldirektor Valery Barinberg sagte: „Diese neue Vereinbarung verstärkt die langjährige Zusammenarbeit unserer beiden Unternehmen. Sie bringt mit Yandex und Airbus zwei Firmen zusammen, die weltweit bekannt sind für die Bereitstellung von hochqualitativen Daten, Expertise und Innovation. Es war eine gemeinschaftliches Projekt und wir sind sehr froh, Teil dieses Teams zu sein.“

„Wir freuen uns sehr über die Unterzeichnung des One Atlas Vertrages mit Scanex, einem vertrauensvollen Partner, der seit vielen Jahren auf unsere Produkte und Innovationen setzt“, sagte François Lombard, Leiter des Geschäftsbereiches Intelligence bei Airbus Defence and Space.

Über Scanex

Scanex ist ein führendes russisches Erdbeobachtungsunternehmen und liefert echtzeitnahe Optik- und Radarbilddaten und Informationsdienste an staatliche und kommerzielle Auftraggeber. Das Portfolio von Scanex umfasst Bodenstationen, fortschrittliche Fernerkundungssoftware sowie Geoinformationsdienste und Informationsverbreitungsplattformen. Weltweit sind mehr als 70 UniScan™-Bodenstationen in Betrieb. Für Bereiche wie Schifffahrt, Brandbekämpfung und Landwirtschaft bietet Scanex Webservices für den echtzeitnahen Zugriff auf kritische Informationen.

Über Yandex

Yandex ist eines der größten Internetunternehmen Europas und der führende Suchmaschinenprovider Russlands. Im Februar 2017 hatte das Unternehmen laut Erhebungen von LiveInternet einen Anteil von 55,5 Prozent am russischen Internet-Suchanfragemarkt. 92 Prozent der Internetnutzer in russischen Städten mit über 700.000 Einwohnern nutzen die Services und mobilen Apps von Yandex (TNS Web Index, August 2016, Nutzer im Alter von zwölf bis 64 Jahren, einschließlich Mobilgeräte).

Airbus und Scanex versorgen Russlands beliebteste Suchmaschine Yandex mit „One Atlas“ Satellitendaten

Ähnliche Seiten