Neue Verarbeitungsoptionen für Pléiades- und SPOT 6/7-Produkte

Seit Anfang Februar 2017 sind für SPOT 6/7- und Pléiades-Bilddaten neue Geometrie- und Radiometrieverarbeitungsoptionen verfügbar, einschließlich der Optionen Projected, Reflectance und Display. Diese Optionen sind über jeden Bestellkanal wie Kundenservice und GeoStore zu beziehen.

Neue Geometrieverarbeitung: Projected

Das auf der Ebene des Sensors erfasste Bild wird auf eine kartographische oder geographische terrestrische Ebene projiziert. Die Ebene wird mit einer konstanten Höhe definiert, die dem Höhenmittelwert über dem Interessengebiet entspricht. Projected-Produkte übernehmen alle radiometrischen und geometrischen Korrekturen der Primärebene (äußere Orientierung). Das entsprechende Geometriemodell wird in einer RPC-Datei beschrieben, die sich direkt in die Bildverarbeitungs- und  Analysesoftware integrieren lässt.

New geometric processing: Projected

Hauptvorteile:

  • Direkt kompatibel mit jeder GIS-Umgebung
  • Leichtere Orthorektifizierung durch die Nutzer, die ihre eigenen Bezugsschichten (Ortho, Passpunkte, DHM usw.) verwenden – dank des in der eingebetteten RPC-Datei beschriebenen Geometriemodells

Neue Radiometrieverarbeitung: Reflectance

Das Bild wird mit Blick auf Sensorkalibrierung und systematische atmosphärische Effekte (molekulare oder „Rayleigh“-Diffusion) radiometrisch korrigiert. Wolken, Wolkenschleier, Nebel, Aerosole (Verschmutzung, Sandsturm) bleiben erhalten. Bildwerte werden in Form von standardisierten Reflexionswerten im Verhältnis 1:10.000 geliefert.

Hauptvorteile:

  • Korrektur der bläulichen Atmosphärenfärbung ermöglicht zuverlässige Echtfarbdarstellung
  • Stabileres Helligkeits-/Kontrastverhältnis auf dem Bildschirm
  • Vorbereitung der Endnutzer auf nahtlose Abdeckung (z.B. Mosaike)

Neue Radiometrieverarbeitung: Display

Diese neue OVR-Bildoptimierungsoption (Optimized Visual Rendering) nutzt einen neuen Algorithmus auf Basis des Reflectance-Produkts Vorzugsweise ist eine 8-Bit-Pixel-Kodierung zu verwenden.

Hauptvorteile:

  • Der Display-Modus wird empfohlen, wenn sofort OVR-optimierte Bilder angezeigt werden sollen.
  • Optimiert für Anzeige auf Bildschirmen (8 Bit)
Radiometric Processing Basic

Radiometrieverarbeitung: Basic

Radiometric Processing Reflectance

Radiometrieverarbeitung: Reflectance

Radiometric Processing Display

Radiometrieverarbeitung: Display

Neue Verarbeitungsoptionen für Pléiades- und SPOT 6/7-Produkte