Airbus Defence and Space investiert in sehr hochauflösende Satellitenbildgebung ab 2020

•    Vier optische Erdbeobachtungssatelliten mit sehr hoher Auflösung (Very High Resolution – VHR) sollen in den Jahren 2020 und 2021 starten und somit die Kontinuität der Pléiades-Mission sicherstellen
•    Airbus Defence and Space wird seinem Nutzerkreis über diese hochflexible, dual ausgelegte VHR-Konstellation im kommenden Jahrzehnt modernste Satellitenbilddienste bereitstellen
•    Bewährte Betriebseigenschaften des Pléiades-Systems werden weiter verbessert – mit Blick auf neue Anwendungen, etwa im Bereich Business Intelligence und Analytics, und auf die zum Startzeitpunkt zu erwartenden Marktbedürfnisse

Airbus Defense and Space

Airbus Defence and Space entwickelt und baut eine neue Konstellation aus vier identischen optischen Satelliten mit hochflexiblen Sensoren, die Satellitenbilder mit sehr hoher Auflösung liefern werden.

Neben den Weltraumsegmenten, die 2020 und 2021 in den Orbit starten, werden innovative Bodensegmente entwickelt und eingerichtet, die über Merkmale wie Multimissionsfähigkeit, Verarbeitung großer Bilddatenmengen und einfachen Datenzugriff einschließlich Big-Data- und Cloud-Technologien verfügen. Die Konstellation erweitert nicht nur die Einsatzmöglichkeiten auf den herkömmlichen Märkten, sondern erschließt auch neue Anwendungen auf Zukunftsmärkten in den Bereichen Analytics und Intelligence.

Die neue Konstellation zeichnet sich durch eine reaktionsfähigere Satellitenprogrammierung aus, bietet eine Abdeckung von Millionen Quadratkilometern täglich und kann jeden Punkt der Erde mehrmals pro Tag erfassen. Die vollständig vom Eigentümer Airbus Defence and Space finanzierte und betriebene Konstellation wird ebenso wie das bestehende Pléiades/nbsp] System allen in Frankreich geltenden Gesetzen und Vorschriften entsprechen.

Über Airbus Defence and Space

Airbus Defence and Space, eine Division des Airbus-Konzerns, ist das führende Verteidigungs- und Raumfahrtunternehmen in Europa und das zweitgrößte Raumfahrtunternehmen der Welt. Zu den Geschäftsaktivitäten zählen die Bereiche Raumfahrt, Militärflugzeuge und zugehörige Systeme und Dienstleistungen. Mit mehr als 38.000 Mitarbeitern erzielte die Division in 2015 einen Jahresumsatz von über 13 Mrd. €.

Pressekontakte:

Fabienne GRAZZINI + 33 5 62 19 41 19
fabienne.grazzini@airbus.com

Airbus Defence and Space investiert in sehr hochauflösende Satellitenbildgebung ab 2020