Hydrogeologie

Zuverlässige Basiskarten sind für die Erforschung von natürlichen Ressourcen in abgelegenen Regionen unerlässlich.

Auf Basis von Geoinformationen aus hochauflösenden Satellitenaufnahmen sowie ergänzenden Daten (Thermaldaten, Bodenvegetation, Entwässerung, Regenstatistiken und Geologie) kann die Hydrogeologie einer Region kartiert und besser verstanden werden. Dies hilft wiederum bei der Lokalisierung neuer und der Verwaltung bestehender Wasserquellen.

Analyse von Satellitenaufnahmen zur Lokalisierung neuer und Verwaltung bestehender Wasserquellen

Unsere Geowissenschaftler bieten ein integriertes Paket zur Analyse von Satellitenaufnahmen an. Die Ergebnisse dieser Analysen werden verwendet, um mögliche Standorte von Grundwasserbohrungen bereits vor Beginn der Bohrungen zu bestätigen.

Wir werten die Aufnahmen nach strengen Kriterien aus und verlassen uns dabei auf verschiedenartige thematische Karten, die in einem GIS Modellierungspaket miteinander verknüpft werden, um mögliche Bereiche, in denen Grundwasser austritt, zu identifizieren.

Alle bisher durchgeführten Projekte belegen eine starke Übereinstimmung zwischen den auf Grundlage der Bildauswertung/GIS-Modelle und der Feldgeophysik ermittelten möglichen Standorten und den tatsächlich erfolgreichen Bohrungen.

Land Cover analysis

Land Cover Analysis

Hydrogeologie