Kartierung von Ölteppichen in Nahe-Echtzeit

Global Seeps ist eine Datenbank der Offshore-Ölteppiche, die aus der systematischen Erfassung der weltweiten Offshore-Becken mittels zahlreicher Archivdaten und neu programmierter Satellitendaten zusammengestellt wurde.

Geochemische Proben von Ölteppichen natürlicher Erdölaustritte

Geochemische Proben von Ölteppichen natürlicher Erdölaustritte liefern für Global Seeps wertvolle zusätzliche Informationen, da sie zuverlässig sind und ein besseres Verständnis der Art der Erdölaustritte ermöglichen.

Dank einer schnelleren Datenverarbeitung und -bereitstellung sowie Auswertung der Ölteppiche können die Informationen direkt an die Forschungsteams weitergeleitet werden. Somit erhöhen sich die Chancen, die Ölteppiche erfolgreich untersuchen zu können, während gleichzeitig die hohen Kosten für den Einsatz der Schiffe gesenkt werden können.

Dieses Verfahren ist vor allem in entlegenen Forschungsgebieten von Vorteil, in denen das Vorhandensein von massivem Ölgestein ein Risiko darstellt. Airbus Defence and Space konnte für zahlreiche Studien wiederholt Aufnahmen der Zielgebiete liefern und innerhalb von 24 Stunden nach Aufnahme der Daten aktuelle Informationen über Standorte von Ölteppichen aus natürlichen Erdölaustritten zur Verfügung stellen.

Projekt in Gambia mit GORE

Near Real Time

Einsatz der Ausrüstung zur Probeentnahme für die Untersuchung von Ölteppichen

Für einen bestehenden Global Seeps Kunden wurde 2010 ein neues Projekt in Gambia abgeschlossen. Im Rahmen dieses Projekts wurde GORE™ eingesetzt.

  • Die beauftragten Aufnahmen, die von den Ölteppichen in dem Interessengebiet gemacht wurden, wurden direkt an das Forschungsschiff übertragen
  • Innerhalb von 12 bis 36 Stunden nach der Aufnahme der Bilder standen dem Onshore-Team detaillierte Karten sowie Vektoren und Bilder in einer GIS-Umgebung zur Verfügung
  • Zusammen mit älteren Archivdatensätzen möglicher Standorte von natürlichen Erdölaustritten sowie Wetterinformationen konnten die Chancen einer erfolgreichen Probeentnahme von Ölteppichen maximiert werden. Mithilfe aktueller Informationen konnten ebenfalls Entscheidungen bezüglich der Standorte und Bewegungen der Forschungsschiffe getroffen werden.

Datenspezifikationen

In den Global Seeps Daten jedes Forschungsbereichs sind zahlreiche digitale GIS Ergebnisse enthalten.

  • Ergebnisse der Bildauswertung, einschließlich Bildausschnitte, Details der meteorologischen und ozeanografischen Auswertung, Informationen zu Schiffsverkehr und Bohrinseln/-plattformen
  • Ergebnisse der Auswertung der Ölteppiche, einschließlich der Quellen, Vektoren, wahrscheinlichen Ursachen der Ölteppiche sowie der statistischen Sicherheit
  • Digital geokodierte Kalibrierungsdaten für die Gesamtaufnahme mit einer Auflösung von 100m
  • Teilbilder der Ölteppiche mit einer Auflösung von 25m

Kartierung von Ölteppichen in Nahe-Echtzeit

Wußten Sie schon?

Global Seeps umfasst über 14.000 bisher identifizierte, potenzielle Ölteppiche aus Erdölaustritten, einschließlich der Quellen, Vektoren und der wahrscheinlichen Ursachen der Erdölteppiche sowie der statistischen Sicherheit.