Pléiades Aufnahmen der Stadien der Fußball-Europameisterschaft 2016

Die Pléiades Aufnahmen der 10 EM 2016 Stadien bestätigen den Abschluss der umfangreichen Erschließungsarbeiten und offenbaren die ästhetische Gestaltung der Sportanlagen im 21. Jahrhundert.

Die zehn Stadien, in denen vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 die Spiele der UEFA Fußball-Europameisterschaft ausgetragen werden, mussten strenge Anforderungen erfüllen. Sowohl die neu gebauten als auch die renovierten Stadien wurden mit einer Präsidententribüne und Presse-Lounges ausgestattet. Darüber hinaus müssen alle Stadien strenge Sicherheitsregeln im und rund um das Bauwerk einhalten.

Die Pléiades Aufnahmen zeigen die grundlegenden Gestaltungsprinzipien der unmittelbaren Umgebung dieser Sportanlagen: die Einbindung in einen Multisport-Park, die Nähe zu einer U-Bahnstation oder einem Bahnhof, Bereitstellung von großen Parkplätzen und die Anbindung an die städtischen Umgehungs- oder Schnellstraßen.

Stade de France, Saint-Denis

Stade de France, Saint-Denis, France

Stade de France, Saint-Denis
Pléiades, 21. Juli 2013

Die ausgefallene aureolen förmige Dachkonstruktion schwebt in 46m Höhe. Mit seiner Zuschauerkapazität von 81.338 Plätzen ist es das größte EM Stadion. Hier werden 7 Spiele der EM 2016 ausgetragen, insbesondere die Eröffnungs- und Endspiele.

 

Bildergalerie

Parc des Princes, Paris

Parc des Princes, Paris, France

Parc des Princes, Paris
Pléiades, 27, September 2015

Ein Teil der Tribünen des Parc des Princes überspannt die Ringautobahn von Paris. Dieses bekannteste Stadion der französischen Hauptstadt ist eines der ältesten. In dieser Spielstätte mit einer Zuschauerkapazität von 47.929 Plätzen werden 5 Spiele ausgetragen.

 

Bildergalerie
 

Stade Bollaert-Delelis, Lens

Stade Bollaert-Delelis, Lens, France

Stade Bollaert-Delelis, Lens
Pléiades, 17. März 2016

Das Dach des Stade Bollaert-Delelis wurde erweitert, um den Zuschauern besseren Schutz zu bieten. Hier fanden bereits Spiele der EM 1984 und der WM 1998 statt. In diesem Stadion mit einer Zuschauerkapazität von 38.223 Plätzen werden 5 Spiele ausgetragen.

 

Bildergalerie
 

Stade Pierre-Mauroy, Lille-Villeneuve d’Ascq

Stade Pierre-Mauroy, Lille-Villeneuve d’Ascq, France

Stade Pierre-Mauroy, Lille-Villeneuve d’Ascq
Pléiades, 17. März 2016

Das Stade Pierre Mauroy weist die Form eines durchscheinenden Schiffes auf und ist mit einem mobilen Dach ausgestattet. Es kann schnell in einen Veranstaltungsraum umfunktioniert werden. An diesem 2012 erbauten Austragungsort werden 5 Spiele abgehalten und die Zuschauerkapazität umfasst 47.929 Plätze.

 

Bildergalerie
 

Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Etienne

Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Etienne, France

Stade Geoffroy-Guichard, Saint-Etienne
Pléiades, 19. März 2016

Das Stade Geoffroy-Guichard nach englischem Stil mit offenen Ecken wurde für die EM 2016 bedeutenden Umbauarbeiten unterzogen. Drei Ecken wurden geschlossen, so dass es den UEFA-Vorschriften entspricht und über eine Zuschauerkapazität von 42.000 Plätzen verfügt. Hier werden 4 Spiele ausgetragen.

 

Bildergalerie

Parc Olympique Lyonnais, Lyon-Décines-Charpieu

Parc Olympique Lyonnais, Lyon-Décines-Charpieu, France

Parc Olympique Lyonnais, Lyon-Décines-Charpieu
Pléiades, 18. März 2016

Die Dachkonstruktion des Stadions umfasst drei Teile: Polycarbonatplatten ringsum das Stadion, Stahl und Lochblech über den Tribünen und Spannsegel im Zentrum. Im 2015 errichteten Stadion mit 59.186 Sitzplätzen werden 6 Spiele ausgetragen.

 

Bildergalerie
 

Matmut Atlantique, Bordeaux

Matmut Atlantique, Bordeaux, France

Matmut Atlantique, Bordeaux
Pléiades, 17. Oktober 2015

Das 2015 in einem ehemaligen Sumpfgebiet gebaute Stade Matmut Atlantique verfügt über eine Metallstruktur, die leichter als Beton ist. Sie wird von 945 Pfählen, die 22m tief in den Boden getrieben sind, getragen. In diesem Stadion mit einer Zuschauerkapazität von 42.115 Plätzen werden 5 Spiele ausgetragen.

 

Bildergalerie

Stadium Municipal, Toulouse

Stadium Municipal, Toulouse, France

Stadium Municipal, Toulouse
Pléiades, 5. Februar 2016

Das Stadium Municipal wurde 1937 für die WM 1938 errichtet und 2015 mit dem Bau eines Balkons den UEFA-Vorschriften angepasst. In diesem Stadion mit einer Zuschauerkapazität von 33.500 Plätzen werden 4 Spiele ausgetragen.

 

Bildergalerie
 

Stade Vélodrome, Marseille

Stade Vélodrome, Marseille, France

Stade Vélodrome, Marseille
Pléiades, 28. Juli 2015

Die 2014 abgeschlossenen Umbauarbeiten des Stade Vélodrome umfassen hauptsächlich eine Metallstruktur und eine erhöhte Zuschauerkapazität. Mit 67.394 Sitzplätzen ist es bezüglich der Kapazität das zweitgrößte Stadion Frankreichs, in dem 6 Spiele ausgetragen werden.

 

Bildergalerie

Allianz Riviera, Nizza

Allianz Riviera, Nice, France

Allianz Riviera, Niza
Pléiades, 18 de marzo de 2016

Das 2013 errichtete Stadion Allianz Riviera verfügt über ein Tragwerk aus Holz und Metall, das mit einer Vorspannmembrane überzogen ist. Diese Membrane ist weiß über den Tribünen und lichtdurchlässig hinter den Tribünen und über der Rasenfläche. In dieser Spielstätte mit 35.624 Sitzplätzen werden 6 Spiele ausgetragen.

 

Bildergalerie

Siehe auch ...

Pléiades Aufnahmen der Stadien der Fußball-Europameisterschaft 2016