Pléiades Bodenstation für Direct Access Services

SEAS Zodiac Antenna

Sie benötigen eine Bodenstation mit der folgenden Ausstattung: Standardkomponenten wie Antennen, RF-Frontend, Demodulatoren sowie ein mit den Pléiades-Spezifikationen kompatibles Stationsmanagement, und ein von Airbus Defence and Space zur Verfügung gestelltes Pléiades-Terminal, einschließlich Installation, Nutzerschulung, Wartung und Upgradepakete, sofern erforderlich.

Pleiades Direct Tasking Screen

Pleiades Direct Tasking Überwachungsmonitor

Pléiades Terminal

Dieser Terminal verfügt über die folgenden Funktionen:

  • Bestellung neuer Daten
  • Archivierung/Verarbeitung von Pléiades-Daten, die direkt von Ihrer Bodenstation empfangen wurden:
    • Entschlüsselung und Bestandsaufnahme,
    • Lokale Archivierung und Verwaltung (einschließlich Metadaten & Quicklook
    • Erstellung),
    • L1- und Ortho-Verarbeitung
    • Schnittstelle zum zentralen Pléiades-Bodensegment von Airbus Defence and Space zur Erfassung des
    • Stationsbetriebes und der Supportdaten.

Installation

  • Das Pléiades-Terminal ist ein Add-on Element, das in die Station integriert wird. Die Stationsumgebung deckt dabei das Antennensystem, das RF-Frontend, den Demodulator sowie das Stationsmanagement ab. Diese Umgebung kann bereits vorhanden sein, wenn bereits Daten anderer Missionen empfangen werden, oder muss für die Pléiades-Mission neu eingerichtet werden. In diesem Kontext müssen die Schnittstellen zwischen dem Pléiades-Terminal, dem zentralen Bodensystem von Airbus Defence and Space und dem Stationsmanagement installiert werden.
  • Airbus Defence and Space kann auch eine geeignete Antenne, ein RF-Frontend, einen Demodulator sowie eine entsprechende Aufnahmesteuerung zur Verfügung stellen.

Nutzerschulung

 Es wird eine Schulung zum Betrieb und zur Wartung vor Ort angeboten. Diese umfasst:

  • eine Einführung in die Architektur des Pléiades-Terminals und dessen Elemente sowie
  • eine Schulung zum Betrieb und zur Verwaltung der Funktionen und Schnittstellen.

 Wartung

Nach Übergabe des abgenommenen Pléiades-Terminals beginnt die Laufzeit der Standardgarantie und -wartung. Für Betriebsprobleme steht ein Kundenservice zur Verfügung. Der Support beinhaltet eine Hilfestellung zur Nutzung des Systems, der Hardware sowie für die Softwarewartung.

Upgrade- und Aufrüstpakete

Diese Pakete werden während der Wartungsphase bereitgestellt und beinhalten Softwareupgrades, wenn neue Versionen der Software verfügbar sind. Das Hauptziel besteht darin, das System im gesamten Netzwerk der Airbus Defence and Space Bodenstationen aktuell und homogen zu halten. Des Weiteren kann der Kunde Softwareverbesserungen anfordern (Verbesserungen oder neue Systemfunktionen), die separat berechnet werden.

Pléiades Bodenstation