Adieu SPOT5

Vielen Dank ... es war großartig!
First image received after 3 days in orbit - May 7th, 2002-Eleusis Harbour, Greece

Erstes nach nur 3 Tagen im Orbit empfangenes Bild: 7. Mai 2002 - Eleusis Hafen, Griechenland

Der Countdown ist vorüber: SPOT 5 hat zum 31. März seinen kommerziellen Betrieb eingestellt

Satellite Image – Stockholm, Sweden © 2015 CNES – Distribution Airbus DS

SPOT 5 Satellitenaufnahme – Stockholm, Schweden
© 2015 CNES – Distribution Airbus DS

Das SPOT 5 Satellitenprogramm setzte die Zusammenarbeit von Frankreich (Französische Weltraumbehörde CNES), Belgien (Föderale Dienste für wissenschaftliche, technische und kulturelle Angelegenheiten) und Schweden (schwedische Raumfahrtbehörde), wie zu Beginn des SPOT Programms festlegt, fort.

Im Vergleich zu seinen Vorgängern bot SPOT 5 deutlich verbesserte Möglichkeiten bei der Geolokalisierung und der Erfassungskapazität mit einer höheren Auflösung von 2,5m.

SPOT 5 bot die optimale Kombination von Auflösung, großflächiger Abdeckung und Präzision.
Eine weitere wichtige Eigenschaft von SPOT 5 war das HRS Instrument (High Resolution Stereoscopic), das stereoskopische Bilder quasi-simultan erfassen konnte. Damit konnten das digitale Höhenmodell Elevation30  und die georeferenzierte Ebene generiert werden.

Get Adobe Flash player

3D Aufnahme: Vesuv, Italien, 2006

SPOT 5 Fakten

 

  • Über 11.833.000 Bilder von der Erde wurden erfasst; 24% ohne Wolkendecke und 36% mit weniger als 10% Wolkendecke
  • Über 42.600.000.000 km2 der Erde wurden abgedeckt
  • 120 Millionen km² SPOTMaps 2.5, landesweites nahtloses Mosaik mit 2,5m Auflösung
  • 124 Millionen km² HRS Stereopaare
  • 80 Millionen km² Elevation30  (Reference3D) standardmäßig verfügbar
  • Mehr als 1.500 Kunden aus 120 Ländern
  • Bis zu 32 Direktempfangsstationen wurden von unseren Partnern weltweit gleichzeitig betrieben
Elevation30 - HRS and Reference 3D coverage

In Red: Elevation30 (Reference 3D)
In Pink:  + 37 Millionen km² Datensätze mit Blockausgleichung, bereit für die weitere Elevation30  Produktion

Das SPOT Bildarchiv, das in den letzten drei Jahrzehnten angelegt wurde (über 100 Milliarden km²  – 700x gesamte Landmasse) stellt ein einzigartiges historisches Erbe dar. Es erlaubt die Darstellung der Entwicklung unseres Planeten über die Zeit hinweg und ist im GeoStore vollständig erhältlich.

Jetzt ist es Zeit, den Blick nach vorne zu richten und mit SPOT 6 und SPOT 7 eine neue Ära zu beginnen.

SPOT 6 und SPOT 7 sichern das Fortbestehen der SPOT Aufnahmen und Dienste bis 2024. Sie werden kontinuierlich besser und decken Interessengebiete jetzt sogar noch schneller ab!

SPOT6/7: Verbesserte Bilder für vielfältige Anwendungsgebiete und optimale Ergebnisse


Mont Saint-Michel - France - SPOT 5

Mont Saint-Michel - France - SPOT 6
Want to insert this comparison on your website ?
Vorteile

 

  • Verfügbarkeit von Feldinformationen selbst für kleine Parzellen <0,05ha
  • Blaues Spektralband: verbesserte Unterscheidung von Getreidesorten
  • Informationen zu Beschaffenheit zusätzlich zu den Multispektralanalysen

Adieu SPOT 5: Vielen Dank ... es war großartig!