Airbus Defence and Space, TerraNIS und Artal Technologies vereinbaren Kooperation zur Ausweitung von Geoinformationsdiensten

Airbus Defence and Space hat mit TerraNIS, einem Geoinformationsdienstleister für die Bereiche Landwirtschaft, Umwelt und Raumplanung, und dem Softwareentwicklungsspezialisten ARTAL Technologies ein Partnerschaftsabkommen unterzeichnet. Ziel dieses Abkommens ist es, die Nutzung von satellitenbildgestützten Diensten durch private und öffentliche Organisationen in Frankreich und anderen Ländern auszuweiten.

Diese neue Partnerschaft ermöglicht eine stärkere Verbreitung von Geoinformationsdiensten auf Basis zuverlässiger Verarbeitungsketten und eines erweiterten Kundenkreises – von kleinen Organisationen und lokalen Behörden bis hin zu nationalen Instanzen. Das Serviceportfolio profitiert dabei von den Vorteilen der von Airbus Defence and Space betriebenen Satellitenflotte, die in punkto Auflösung, Reaktionsfähigkeit und Verfügbarkeit die marktweit umfangreichsten Kapazitäten bietet. Die Flotte umfasst die Radarsatelliten TerraSAR-X, TanDEM-X und in Kürze auch PAZ sowie die optischen Satelliten SPOT 6, SPOT 7, DMC-2, DEIMOS-1 und die sehr hochauflösende Konstellation der Satelliten Pléiades 1A und 1B.

Bernhard Brenner, Leiter der Programme Line Geo-Intelligence von Airbus Defence and Space, erklärte: „Wir freuen uns sehr über diese Kooperation. Durch die Entwicklung exakt auf ihre Anforderungen zugeschnittener Services wird sie vielen privaten wie auch öffentlichen Akteuren einen optimalen Zugang zu unseren weltraumgestützten Technologien ermöglichen.“ Airbus Defence and Space liefert seit mehr als 30 Jahren Geoinformationsdienste auf Basis von Satellitenbildern für verschiedenste Marktsegmente, darunter Kartographie, Raumplanung, Umwelt, Landwirtschaft, Öl- und Gasexploration oder Verteidigung und Sicherheit.

„Dank unserer kürzlich gestarteten Initiative EUGENIUS (European Group of Enterprises for a Network of Information Using Space) werden wir ein Netzwerk kleiner und mittlerer europäischer Unternehmen etablieren, die in ihrer jeweiligen Region diese hochmodernen Dienste über dieselbe Technikplattform und gemäß einem einheitlichen Servicekatalog erbringen“, sagte Marc Tondriaux, CEO von TerraNIS.
TerraNIS ist spezialisiert auf die Entwicklung und Vermarktung von Geoinformationsdiensten in den Bereichen Landwirtschaft, Umwelt und Raumplanung und bietet den Nutzern von Erdbeobachtungstechnologien darüber hinaus Beratung, Support und Know-how. Seit vielen Jahren liefert und betreibt das Unternehmen die von Airbus Defence and Space entwickelten Präzisionsdienste für Landwirtschaft und Weinbau – Pixagri und œnoview – weltweit, letzteren in Partnerschaft mit dem Weinbau- und Önologie-Dienstleister ICV (Institut Coopératif du Vin).

Das Beratungs- und IT-Serviceunternehmen ARTAL Technologies ist ein Spezialist für die Architektur von Softwareinfrastrukturen für Branchen wie Luft- und Raumfahrt oder Verteidigung. „Dank dieser technischen Expertise können wir die Serienreifmachung und die Instandhaltung der von Airbus Defence and Space und TerraNIS entwickelten Produktionsinstrumente zur Bereitstellung von Diensten an ihre Kunden sicherstellen, sagte Pierre Duverneuil, CEO von ARTAL Technologies. Das Unternehmen beschäftigt in Frankreich und Kanada rund 100 Mitarbeiter.

Airbus Defence and Space, TerraNIS und Artal Technologies vereinbaren Kooperation zur Ausweitung von Geoinformationsdiensten