Was gibt‘s Neues im GeoStore?

Kontinuierlich entwickeln wir unseren GeoStore weiter, um Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis anbieten zu können. Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand über die neuesten Verbesserungen.

November 2016

Neues Produkt verfügbar in GeoStore: Best of SPOT 1.5m!

Wählen Sie das Produkt  Best of SPOT 1.5 button   in der SPOT Archiv-Produktsammlung aus und zeigen Sie unmittelbar in GeoStore mit nur wenigen Klicks die neuesten und wolkenfreien Aufnahmen Ihres AOIs (Area Of Interest) an. Diese Aufnahmen wurden manuell von Airbus Defence and Space Bilderexperten ausgewählt.

Best of SPOT 1.5m

October 2016

Neu: Importieren Sie Ihre Polygonnamen direkt in GeoStore!

Sie können jetzt die Ursprungsbezeichnungen Ihrer AOIs (Area Of Interest) direkt von Ihren Shapefiles oder KML/KMZ aus importieren. Diese Option ist besonders praktisch, wenn Sie viel AOIs decken müssen. Entnehmen Sie die Lokalisierung der Stätten Ihrem eigenen GIS und importieren Sie diese batchweise in GeoStore.

Klicken Sie auf  Click on upload - DE und wählen Sie  Click on KML / KMZ aus um eine KML/KMZ-Datei zu importieren, oder auf  Click on SHP um ein Shapefile zu importieren.

Wenn Sie ein Shapefile importieren, stellen Sie sicher, dass alle verbundenen Dateien (.shp .dbf .shx .prj) ausgewählt sind, indem Sie die SHIFT- oder STRG-Tasten gedrückt halten und dabei klicken.

Klicken Sie anschließend auf die Umschalttaste um „Ja“ auszuwählen, wählen Sie anschließend den zu importierenden Feldnamen und klicken Sie auf „OK“ um den Import zu starten.

Rename Polygon - DE

Beachten Sie, dass beim Importieren einer KML/KMZ-Datei nur das Attribut „Name“ ausgewählt werden kann.

Neu: Verbesserte Machbarkeitsstudie für die Optionen OneDay und OneNow!

Die automatische Machbarkeitsstudie wurde verbessert. Entdecken Sie die neue „Snapshot“ Funktion: machen Sie eine Momentaufnahme der Karte und speichern Sie sie als Bild.
Der Sensor und der Betrachtungswinkel werden jetzt in den Machbarkeitsergebnissen angezeigt.

Feasibility study display improved

Hier finden Sie die Informationsnotiz für die neue GeoStore Version von Oktober 2016

1.1 Benutzeroberfläche
Fixed Gelöst: Bei mehreren Polygonen auf der Karte wurde der Name des aktiven Polygons nicht richtig aufgefrischt.
Fixed Gelöst: Das Hin- und Herspringen zwischen zwei Polygonen funktionierte nicht richtig, wenn der Benutzer auf die Linie und nicht auf den Namen des Polygons klickte.
Fixed Gelöst: Der Name der Polygone (vom Benutzer umbenannt) wurde nicht in den Projekten gespeichert.
Fixed Gelöst: Ein AOI konnte nicht richtig gezeichnet werden, wenn Koordinaten mit vielen Dezimalzahlen eingegeben wurden.
Unresolved Ungelöst: Die Benutzer können auf Probleme stoßen, wenn sie auf einem iPad mit Safari in GeoStore navigieren. Wir empfehlen einen anderen Webbrowser wie Chrome oder Mozilla oder auch eine andere Plattform zu verwenden, um auf GeoStore zuzugreifen.

1.2 Katalogsuche
Fixed Gelöst: Das Anzeigen der SPOTMaps Ansichten nahm manchmal viel Zeit in Anspruch. Dies ist nicht mehr der Fall.
Fixed Gelöst: Es wurden mehrere geringfügige Probleme über den Ziel-Modus vorgetragen.
Fixed Gelöst: Bei der ID-Suche von Aufnahmen wurden nur die ersten zehn Aufnahmen in der Ergebnisliste angezeigt. Die ID-Suche schränkt die Anzahl der Ergebnisse nicht mehr ein.
Fixed Gelöst: Bei der Mehrfachanzeige der Ansichten oder der Footprints der Produkte der Ergebnisliste, hielt ein neuer Klick auf die Schaltfläche „Ansicht“ oder „Footprint“ die laufende Anzeige nicht an.
Fixed Gelöst: Es wurden Disparitäten zwischen der Ansicht und dem verbundenen Footprint für einige SPOT10-m Aufnahmen vorgetragen.

1.3    Tasking
Fixed Gelöst: Es wurden geringfügige Probleme über die Machbarkeitsstudien OneDay und OneNow vorgetragen, und insbesondere:

- Bei unangekreuztem Kästchen „große Sichtwinkel“ war der Export der Machbarkeitsstudie leer. Dies ist nicht mehr der Fall.
- Die Benutzer können fortan die Machbarkeitsstudie von ihrem Warenkorb aus exportieren.

1.4    Bestellung
Fixed Gelöst: Von anderen Benutzern aufgegebene Bestellungen konnten nicht von den Validierern bestätigt werden.
Fixed Gelöst: Der Name der Projekte konnte die Bestellschritte stören (lange Projektnamen, unterschiedliche Namen für das Projekt und Bestellung)
Fixed Gelöst: Die Stadt und das Land wurden im Zahlungsschritt nicht richtig angezeigt, wobei die Bestellung dennoch reibungslos aufgegeben werden konnte. Diese Information wird fortan richtig angezeigt.

September 2016

Haben Sie eine Frage über die Funktionsweise und das Navigieren in GeoStore?

Finden Sie unsere Antworten auf Ihre häufigsten Fragen in den FAQ der Rubrik Hilfe & Support auf der GeoStore Startseite.

Screenshot - How to access the FAQ - DE

Was gibt‘s Neues im GeoStore?