Meeresüberwachung

Zuverlässige Dienste zur Steigerung der Sicherheit maritimer Aktivitäten

Airbus Defence and Space unterstützt Schifffahrts- und Versicherungsunternehmen, Unternehmen der Erdöl- und Erdgasindustrie, nationale und private Sicherheitskräfte sowie Umweltschutzbehörden mit aktuellen und präzisen Informationen, um die Sicherheit und Effizienz maritimer Aktivitäten weltweit zu gewährleisten.

 

Globale Herausforderungen für die maritime Sicherheit

machen. Es steigt nicht nur die Wahrscheinlichkeit von Unfällen und den damit verbundenen Umweltkatastrophen. Der Schiffsverkehr wird auch immer mehr zur Zielscheibe für Piraten, das organisierte Verbrechen und Terrorismus. Ferner nehmen illegale maritime Aktivitäten wie z. B. illegaler Fischfang, Drogen- und Waffenhandel sowie illegale Einwanderungen zu.

Maritime Aktivitäten werden auch zunehmend in die arktischen Regionen ausgeweitet: der Schiffsverkehr in den von Eis durchzogenen Gewässern der Nordost- und Nordwestpassage wird ausgeweitet und die Anzahl der Öl- und Gasplattformen steigt ständig, um die riesigen Vorkommen der Arktis zu erschließen. Für diese Aktivitäten sind detaillierte und rechtzeitige Informationen über das Eis unerlässlich, um einen sicheren und effizienten Ablauf zu gewährleisten.

All diese Aktivitäten erhöhen den Druck auf die Meeresumwelt. Daher sind eine effektive Überwachung und frühzeitige Warnmöglichkeiten unerlässlich, um frühzeitig Gegenmaßnahmen einleiten zu können.
- Bessere Kenntnis der Aktivitäten in einem Gebiet (AWZ & mehr)
- Erkennung von Mustern illegaler Verhaltensweisen auf dem Meer: illegaler Fischfang, Drogenhandel, illegale Einwanderung, Meeresverschmutzung, Piraterie
- Stellen von Menschenhändlern auf frischer Tat
- Unterstützung von Verteidigungsaufgaben: Geheimdienste, Missionen auf See

 

Zuverlässige Überwachung der Weltmeere

Mit einer Konstellation, die Radar- und optische Satelliten kombiniert, bietet Airbus Defence and Space die umfassendste/effizienteste Antwort für maritime Überwachungsdienste – mit einer aussagekräftigen Lösung für eine große Abdeckung, feine Details, intensive Überwachung, zuverlässige und erfolgreiche neue Erfassungen, eine erstklassige Reaktivität und Auswertungsmöglichkeit.

Diese reaktive Beobachtungsfähigkeit ist in der Industrie beispiellos und erlaubt Airbus Defence and Space, die richtigen Satelliten zu aktivieren und zu kombinieren, um:

  • Mehr Schiffe zu erkennen

- Radardaten ermöglichen die Schiffserkennung ungeachtet der Wetterbedingungen
- Optische Sensoren finden kleinere Schiffe, auch jene aus Holz oder Glasfaser
- Ein größes Spektrum an verfügbaren Auflösungen erlaubt die Verfeinerung jeder Analyse, von der Erkennung über die Klassifizierung bis hin zur Identifizierung

  • In einem größeren Einsatzgebiet

- Riesige tägliche Erfassungskapazitäten dank der größeren Abdeckung mit SPOT 6 & 7 (100.000 km² in einem einzigen Überflug) und TerraSAR-X (400.000 km² mit nur einer Erfassung) 
- Multisensor-Programmierstrategie, um die verfügbare Erfassungskapazität bestmöglich zu nutzen (einzelne Sensoren werden für einen Teilgebiet genutzt, um das überwachte Gebiet zu vergrößern)

  • In kürzeren Intervallen

- Nutzung der verschiedenen Sensoren, die eine tägliche oder sogar mehrmals tägliche Erfassung ermöglichen, verbessern das Situationsverständniss
- Verschiedene Satelliten überfliegen das Gebiet im Laufe des Tages (Radarsatelliten um 6 oder um 18 Uhr, optische zwischen 22 und 23 Uhr)

Mobilisierung der besten Satelliten

Kein anderer Anbieter von Satellitenaufnahmen kann mit so vielen Lösungen für alle Anforderungen im Bereich der Meeresüberwachung aufwarten. Was auch immer Sie erkennen, beobachten oder verfolgen möchten, Airbus Defence and Space kann den entsprechenden Satelliten oder die ganze Satellitenflotte programmieren, um Ihnen eine aussagekräftige Lösung zu bieten.

 

SPOT 6 & 7

Haupteigenschaften für die Meeresüberwachung Vorteile
60 km Streifenbreite
& überdurchschnittliche Agilität
Perfekt für die Überwachung großer Gebiete
Erfassungen von 100.000 km2 mit zusammenhängenden Segmenten in einem Überflug
1,5 m Produkte - Einfache Identifizierung großer Schiffe (Frachter, Tanker, Fähren)
- Einfache Erkennung von mittelgroßen bis kleinen Schiffen (Fischerboote, Rennboote, Schnellboote, Segelschiffe und kleine Holz-/Gummi-/Glasfaserschiffe, Schlepper, Skiffs, Mutterschiffe, Daus ...)
Tägliche Neuerfassung Um einen schnellen Zugang zum Ziel zu ermöglichen, wird eine intensive Überwachung von sehr großen Gebieten im Nu abgeschlossen
Stereokapazität Ermöglicht die Bewertung von Geschwindigkeit und Richtung

 

Pléiades Konstellation

 

Haupteigenschaften für die Meeresüberwachung Vorteile
20 km Streifenbreite
& überdurchschnittliche Agilität
Beste Abdeckungskapazität in einem einzigen Überflug für diese Auflösungsklasse:
bis zu 100 x 150 km2
0,5 m Produkte Perfekt für die Erkennung von kleinen Schiffen wie Fischerboote, Rennboote, Schnellboote, Segelschiffe und kleine Holz-/Gummi-/Glasfaserschiffe, Schlepper, Skiffs, Mutterschiffe, Daus ...
Tägliche Neuerfassung 1. schneller Zugang zum Ziel, 2. intensive Überwachung, 3. Schnelle Abdeckung sehr großer Gebiete
Stereokapazität Ermöglicht die Bewertung von Geschwindigkeit und Richtung

 

TerraSAR-X

 

Haupteigenschaften für die Meeresüberwachung Vorteile
Wide Scan SAR Modus Bis zu 400.000 km2 mit einer einzigen Erfassung, überall und unabhängig von den Wetterbedingungen
Produkte mit einer Auflösung von 0,25 m bis zu 40 m -  Bei einer Auflösung von 40m und einer Streifenbreite von 270km sind Wide ScanSAR Aufnahmen der beste Kompromiss zwischen Abdeckung und Auflösung, den die Industrie momentan bieten kann. Sie eignen sich perfekt für:
    - die Überwachung von Schiffsverkehr & maritimen Anlagen
    - die Erkennung von Ölaustritten
    -  die Erkennung und Überwachung von Eis auf nördlichen Routen
-  Der neue Staring SpotLight Modus mit einer bisher nicht dagewesenen Auflösung von 0,25m zeigt entscheidende Details für IMINT und GEOINT Anwendungen und ermöglicht über die Erkennung hinaus auch die Klassifizierung und selbst die Identifizierung des Schiffes.
X band Zuverlässige Erkennung und Überwachung von Meereis
Neuerfassungskapazität Die zukünftige TerraSAR-X / PAZ Konstellation (2014) wird eine erhöhte Neuerfassungsrate erlauben und einen AIS Sensor an Bord bringen, so dass eine umgehende Unterscheidung zwischen gemeldeten und nicht gemeldeten Booten möglich ist

 

Siehe auch ...

Meeresüberwachung