Überwachung des Baufortschritts des Arena Corinthians Stadions

São Paulo, Brasilien

Die 20. FIFA Fußballweltmeisterschaft findet vom 12. Juni bis 13. Juli 2014 in Brasilien statt. Wie auch bei den Olympischen Spielen werden für dieses internationale Ereignis vorhandene Sportstätten und Verkehrsinfrastrukturen renoviert und der Bau von neuen Sportstätten erforderlich. Mit GO Monitor Services können Architekten, Projektmanager und nationale Behörden direkt den Baufortschritt überwachen.

Ein großes Bauprojekt ist die Arena Corinthians in São Paulo: es soll zur Fußballweltmeisterschaft 65.000 Fans bei sechs Spielen Platz bieten. Mithilfe des GO Monitor Services überwacht Airbus Defence and Space den Standort seit April 2013 monatlich und liefert detaillierte Informationen über den Baufortschritt des Stadions. Die von Pléiades erfassten Aufnahmen werden kommentiert und exklusiv zur Verfügung gestellt.

GO Monitor | Pléiades Satellite Image - Arena Corinthians, Saõ Paulo, Brasil - 25/04/2013

April 2013

Auf der Pléiades Aufnahme vom 25. April 2013 sind die großen Fortschritte beim Bau des Stadions zu sehen.

Die Ost- und Westtribünen sind bereits fertig, und das Dach wird aufgesetzt. Die Erdarbeiten für die Verlegung des Rasens sind im Gange. Es ist ein neuer unterirdischer Eingang im Norden des Standorts zu sehen.

GO Monitor | Pléiades Satellite Image - Arena Corinthians, Saõ Paulo, Brasil - 07/06/2013

Juni 2013

Die Pléiades Aufnahme vom 07. Juni zeigt den Baufortschritt in verschiedenen Bereichen des Dachs.

Die Arbeiten für die Verlegung des Rasens sind noch nicht abgeschlossen.

Weiter sind am gesamten Standort zahlreiche Erdarbeiten und Anlagen zu sehen.

GO Monitor | Pléiades Satellite Image - Arena Corinthians, Saõ Paulo, Brasil - 12/07/2013

Juli 2013

Es wurde mit dem Bau des Westdachs begonnen. Das Ostdach ist fast fertig, und der Rasen wurde verlegt.

GO Monitor | Pléiades Satellite Image - Arena Corinthians, Saõ Paulo, Brasil - 12/08/2013

August 2013

Der Bau des Dachs über den Haupttribünen Ost und West ist im Gange.

Teile des Dachs werden auf dem Parkplatzbereich montiert, hinzugekommen sind auch die Fundamente für die neuen Straßen.

GO Monitor | Pléiades Satellite Image - Arena Corinthians, Saõ Paulo, Brasil - 14/09/2013

September 2013

Das Dach über der Haupttribüne Ost ist fertig.

Die Arbeiten an den Haupttribünen West und Süd werden fortgesetzt.

Der Bau neuer Verkehrsinfrastruktur wie etwa eine Bogenbrücke und eine Asphaltdecke für die neue Zugangsstraße ist zu sehen.

GO Monitor | Pléiades Satellite Image - Arena Corinthians, Saõ Paulo, Brasil - 10/11/2013

Oktober 2013

Während die Überdachungsarbeiten weiterhin andauern, werden Arbeiten auf dem Rasen, wahrscheinlich Rasenpflege durchgeführt.

GO Monitor | Pléiades Satellite Image - Arena Corinthians, Saõ Paulo, Brasil - 29/11/2013

November 2013

Die Pléiades Aufnahme vom 29. November zeigt die Folgen des tödlichen Unfalls vom 27. November, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen, weil ein unzureichend fundamentierter Baukran auf die Dach Struktur stürzte.

Auf dem Boden sind Teile des Metallgerüsts der Nordtribüne und des umgestürzten Krans zu sehen.

GO Monitor | Pléiades Satellite Image - Arena Corinthians, Saõ Paulo, Brasil - 21/01/2014

Januar 2014

Die Arbeiten gehen weiter.
Teile des im November 2013 eingestürzten Metallgerüsts des Daches werden von zwei mobilen Kränen beseitigt.

Die Hauptarbeiten an den Zugangswegen beginnt: mehrere Zugangsrampen entstehen und rund um den Standort sind Erdarbeiten im Gang.

GO Monitor | Pléiades Satellite Image - Arena Corinthians, Saõ Paulo, Brasil - 10/03/2014

März 2014

Der Bau des Stadions dauert weiter an.

Ein Teil der Dachstruktur der Nordtribüne, die im November 2013 einstürzte, wird mithilfe von zwei mobilen Kränen wieder errichtet.

Die Arbeiten zur Überdachung der Ost- und Westtribünen werden fortgesetzt.

GO Monitor | Pléiades Satellite Image - Arena Corinthians, Saõ Paulo, Brasil - 04/05/2014

April 2014

Die Arbeiten an der Arena Corinthians gehen weiter.

Während die Dacherrichtung weiter voranschreitet, wird der Parkplatz asphaltiert und mehrere Zugangsrampen errichtet.

Überwachung des Baufortschritts des Arena Corinthians Stadions