Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine auf der Krim

Die am 13. und 14. März aufgenommenen Pléiades Bilder zeigen mehrere Aspekte des derzeitigen Konflikts zwischen Russland und der Ukraine auf der Krim: russische Truppenbewegungen in der Straße von Kertsch, Einrichtung von Kontrollpunkten nahe Chongar, um den Zugang zur Krim vom ukrainischen Festland aus einzuschränken, das 'Eingraben' russischer Truppen und Artillerie in der Nähe von Armjansk, die aktuellen Aktivitäten in Sewastopol und die veränderten Stellungen der ukrainischen Luftabwehr um Sewastopol.

Stützpunkte der russischen Luftwaffe

Pléiades Satellitenaufnahme – Flughafen in Primorsko-Akhtarsk

Pléiades Satellite Image - Primorsko-Akhtarsk Airbase

Die am 14. März 2014 aufgenommenen Bilder von Pléiades zeigen eine erhöhte taktische Präsenz der russischen Luftwaffe am Stützpunkt Primorsko-Achtarsk in Südrussland. Der Stützpunkt, der dem 4. Luft- und Luftverteidigungskommando im südlichen Militärbereich untersteht, ist Standort von Suchoi Su-25 'Frogfoot' Flugzeugen und Su-27 'Flanker' Luftüberlegenheitsjägern. Die Bilder vom 14. März zeigen eine erhöhte Präsenz am Stützpunkt, wo jetzt auch Kampfhubschrauber zu sehen sind.

Pléiades Satellitenaufnahme – Helikopter Flughafen in Primorsko-Akhtarsk

Pléiades Satellite Image - Primorsko-Akhtarsk Airbase (Helicopters)

Landung von Amphibienfahrzeugen in Sewastopol

Pléiades Satellitenaufnahme - Ropucha-Klasse LSTM 156 Yamal in Sevastopol

Pléiades Satellite Image - Ropucha-class LSTM 156 Yamal in Sevastopol

In Sewastopol sind die Anstrengungen, die russischen Positionen zu verstärken, in vollem Gange. Die Aufnahmen vom 13. März zeigen eine aktive amphibische Operation mit zahlreichen Militärfahrzeugen, die von der LSTM 156 Yamal (Ropucha-Klasse) entladen werden. Ein Landungsschiff der Ropucha-Klasse ist ein eindeutiger Beweis für militärische Aktivitäten der Russen in der Region, auch wenn diese Aktivität aufgrund der unmittelbaren Nähe zur Militärgarnison der russischen Flotte im Schwarzen Meer auch in die Kategorie der 'Übungsaktivitäten' fallen könnte. Die Yamal könnte einen Bal-Komplex mit Marschflugkörpern zur Küstenverteidigung und Schiffsabwehr abgeladen haben, der auf einem Bodenvideo 1,5 km südlich der amphibischen Landungsstelle zu sehen war.

Siehe auch ...

Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine auf der Krim

IHS Jane’s und Airbus Defence and Space kooperieren

IHS Jane’s, die weltweit führende Quelle für Verteidigungs- und Sicherheitsinformationen, arbeitet mit Airbus Defence and Space zusammen, um die neu erfassten Satellitenaufnahmen für öffentlich zugängliche Dienste aufzubereiten. So kann IHS neue Erkenntnisse und noch aktuellere und detailliertere Informationen zur Verfügung stellen und die Forderung nach kombinierten Nachrichtenquellen für einen einfachen Zugang zu Informationen erfüllen.