Astrium liefert Satellitenbilder für Google Maps und Google Earth

  • Astrium Services hat einen Vertrag mit Google Inc. über die Bereitstellung hochauflösender Satellitenbilder für Google Maps, Google Earth und andere Produkte und Dienstleistungen von Google abgeschlossen
  • Astrium Services wird aktualisierte Bildprodukte von seiner Satellitenkonstellation Pléiades und SPOT 6 und Spot 7 mit einer Auflösung von bis zu 50 cm liefern

12. September 2013 - Astrium, Europas führendes Raumfahrtunternehmen, hat einen Vertrag mit Google Inc. über die Bereitstellung von Satellitenbildern für Google Maps, Google Earth und andere Produkte und Dienstleistungen von Google abgeschlossen. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Astrium Services neu aufgenommene Bilder von seinen Pléiades- und SPOT-Satelliten bereitstellen.

Pléiades 1A und 1B sind die ersten europäischen Erdbeobachtungssatelliten mit sehr hoher Auflösung. Sie bieten herausragende Leistungen und adressieren sowohl kommerzielle Märkte als auch institutionelle Abnehmer mit Bildprodukten mit einer Auflösung von 50 cm.

Die Konstellation aus SPOT 6 und SPOT 7 bietet in Verbindung mit Pléiades Bildprodukte mit 1,5 m Auflösung und besitzt die einzigartige Fähigkeit, Flächen eines gesamten Kontinents zu kartieren.

Durch diese Konstellation mit vier Satelliten ist Astrium Services der weltweit erste Betreiber, der ein komplettes Programm von Erdbeobachtungsdaten in verschiedenen Auflösungen (von mittlerer bis zu sehr hoher Auflösung) anbietet und eine tägliche Erfassungskapazität von bis zu 6,5 Millionen Quadratkilometer und die Fähigkeit hat, jeden Punkt auf der Erde täglich abzubilden.

Mit diesem Vertragsabschluss demonstriert Astrium erneut seine einzigartige Fähigkeit, den steigenden Bedarf an Bildern zur Unterstützung des Markts von Online-Karten und standortbezogenen Diensten zu bedienen.

Astrium liefert Satellitenbilder für Google Maps und Google Earth