ArcMap Plugin

Mit dem ArcMap Plugin können Sie Aufnahmen Ihres Interessengebietes nach geografischen, zeitlichen und technischen Kriterien durchsuchen (Wolkenbedeckung, Auflösung und Einfallswinkel), umgehend auswählen und in ArcMap ansehen.
Ferner können Sie Aufnahmen ansehen und in 3 einfachen Schritten ein Angebot für ausgewählte Produkte anfordern:

  • Suchen Sie Produkte im Katalog, die Ihren Kriterien entsprechen und Ihr Interessengebiet abdecken.
  • Wählen Sie die Aufnahmen aus, die Ihren Kriterien entsprechen.
  • Verwenden Sie die Exportfunktionen.

Mit dem ArcMap Plugin können Sie Ihr Interessengebiet festlegen:

  • Markieren Sie ein Gebiet auf der Karte, oder
  • Geben Sie genaue Koordinaten ein

Verwendung des ARCMAP Plugins

ArcMap™ ToolbAr

Das ArcMap Plugin besteht aus einer Werkzeugleiste mit verschiedenen Funktionen.

Die Funktion jedes Werkzeuges wird in einem Tooltipp erläutert. Die Werkzeugleiste ist in vier Bereiche unterteilt:

  • Erstellung und Verwaltung des Interessengebietes Suchfunktionen
  • Exportfunktionen
  • Konfiguration
Suchfunktion

Das Suchformular bietet zwei Möglichkeiten: Suche nach Kriterien und Suche nach Identifikationsnummer.

Suche nach Kriterien

Eingabe der Suchkriterien
Im Formular zur Festlegung der Kriterien finden sich vier Bereiche, in denen Sie Ihre Suche verfeinern können, einen Bereich zum Speichern Ihrer Suche und zwei Aktions-Buttons im unteren Abschnitt.

Die 4 individualisierbaren Bereiche sind:
  • Auflösung / Sensor
  • Erfassungszeitraum
  • Wolkenbedeckung
  • Einfallswinkel
Diese Suche basiert auf Ihrem Interessengebiet, das auf 5 unterschiedliche Weisen definiert werden kann.
In den Bereichen Auflösung / Sensor, Erfassungszeitraum, maximale Wolkenbedeckung und Einfallswinkel können Sie die Kriterien für Ihre Bildprodukte festlegen.
Mit dem Button „Speichern“ können Sie Ihre Suchkriterien speichern.
ArcMap Plugin - Search by Criteria

 

Wählen sie die Art der Suche auf der Karte

Verwendung der Karte
Sie können auf verschiedene Art und Weise einen Suchbereich auf der Karte festlegen. Dieses Interessengebiet ist der geografische Bereich Ihrer Suche.

ArcMap Plugin - Rectangle AOI Rechteckiges Interessengebiet: Erstellen Sie mit der Maus ein rechteckiges Interessengebiet. Sie können das Rechteck durch Ziehen verschieben oder seine Form durch Anklicken und Ziehen der Ecken ändern.
ArcMap Plugin - Polygonal AOI Polygonales Interessengebiet: Erstellen Sie mit der Maus ein Polygon. Sie können das Polygon sowie die Ecken mit den ArcGIS Tool verschieben, indem Sie es auswählen. Der letzte Punkt wird durch einen Doppelklick definiert.
ArcMap Plugin - Circle AOI Punkt- und Abstands- Interessengebiet: Erstellen Sie mit der Maus ein Punkt- und Abstands- Interessengebiet. Das daraus resultierende Interessengebiet entspricht einem Rechteck mit dem vom Benutzer festgelegten Radius.
ArcMap Plugin - AOI Geographic Coordinates Interessengebiet nach geografischen Koordinaten: Erstellen Sie ein Interessengebiet, indem Sie die Eckkoordinaten einstellen, um ein Rechteck, Polygon oder einen Kreis zu definieren. Die Koordinaten können als Dezimalgrade oder in Grad/ Minuten/Sekunden eingegeben werden. Nach Ihrer Bestätigung wird das Polygon automatisch auf der Karte erstellt. Bei einem Kreis ist das Interessengebiet ein Rechteck, das den Kreis enthält.
ArcMap Plugin - AOI ArcMap Selection Interessengebiet nach ArcMap Auswahl: Sie können ein Interessengebiet erstellen, das genau der Form einer ArcMap Auswahl entspricht. Wenn Sie dieses Tool anklicken, erscheint das neue Interessengebiet auf der Karte. Sie können das Interessengebiet mithilfe des ArcMap Tools verschieben oder seine Form ändern.
ArcMap Plugin - Automatic Zoom Automatischer Zoom: Damit können Sie in Ihrem Interessengebiet zoomen.
ArcMap Plugin - Delete Entfernen: Löscht das aktuelle Interessengebiet.

 

Suche mit Rechteck

Legen Sie zuerst das Koordinatenformat fest (Dezimal- oder Sexagesimal-Format).

  • 1. Geben Sie die Koordinaten der nord-westlichen Ecke des Rechtecks ein (Länge und Breite).
  • 2. Geben Sie anschließend die Koordinaten der süd-östlichen Ecke des Rechtecks ein (Länge und Breite).
  • 3. Klicken Sie auf den Button „Interessengebiet erstellen “, um Ihr Gebiet festzulegen.
Arc Map Plugin - Search by Rectangle

 

Suche mit Polygon

Legen Sie zuerst das Koordinatenformat fest (Dezimal- oder Sexagesimal-Format).

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Punkt des Polygons zu definieren:
Geben Sie im Feld „Eingabe eines Punktes“ die Koordinaten ein (Länge und Breite).
Die Koordinaten des Punktes werden der Liste hinzugefügt. Sie können ein Polygon mit bis zu 99 Punkten festlegen.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Koordinaten eines Punktes zu ändern:
Wählen Sie die Koordinaten des Punktes in der Liste. Ändern Sie die Koordinaten im Feld „Eingabe eines Punktes“.
Die Koordinaten des Punktes werden in der Liste geändert.

Gehen Sie wie folgt vor, um einen Punkt zu löschen:

  • 1. Wählen Sie die Koordinaten des Punktes in der Liste.
  • 2. Klicken Sie auf den Button „Löschen“.
  • 3. Um Ihr Gebiet zu erstellen, klicken Sie auf den Button „Interessengebiet erstellen“.
Arc Map Plugin - Search by Polygone

 

Suche mit Kreis

Legen Sie zuerst das Koordinatenformat fest (Dezimal- oder Sexagesimal-Format).
  • 1. Geben Sie im Feld „Mitte der Szene“ die Koordinaten (Länge und Breite) der Kreismitte ein.
  • 2. Geben Sie im Feld „Radius“ den Radius (in km) ein.
  • 3. Um Ihr Gebiet zu erstellen, klicken Sie auf den Button „Interessengebiet erstellen“.
Arc Map Plugin - Search by Circle

 

Suchkriterien

Auflösung
Mit dieser Funktion können Sie eine Suche basierend auf der Auflösung durchführen.

1.Klicken Sie auf das Tool   Arc Map Plugin - Search Suche nach Kriterien.
2. Öffnen Sie den Tab „Suche nach Zeitraum und max. Wolkenbedeckung“.
3. Wählen Sie die Auflösung, indem Sie den Mindest- und Maximalwert einstellen.
4. Für  SPOT Daten (1 bis 5) steht Ihnen auch die Option „Farbe“ zur Verfügung.

Erfassungszeitraum
Sie können ein Aufnahmeintervall festlegen: Geben Sie das Start- und Enddatum ein.

1.Klicken Sie auf das Tool   Arc Map Plugin - Search Suche nach Kriterien.
. Öffnen Sie den Tab „Suche nach Zeitraum und max. Wolkenbedeckung“.
3. Wählen Sie im Abschnitt „Erfassungszeitraum” im Kalender das Start- und Enddatum aus.

Wolkenbedeckung
Mit dieser Funktion stellen Sie die maximal zulässige Wolkenbedeckung ein (in %).

1.Klicken Sie auf das Tool   Arc Map Plugin - Search Suche nach Kriterien.
2. Öffnen Sie den Tab „Suche nach Zeitraum und max. Wolkenbedeckung“.
3. Öffnen Sie die Drop-down Liste der Wolkenbedeckung, indem Sie auf den zugehörigen Pfeil klicken.
4. Wählen Sie für die Wolkenbedeckung einen Wert aus der Liste zwischen 0% und 100% aus (0% = keine Wolken auf den Aufnahmen).

Einfallswinkel
Mit dieser Funktion können Sie den Einfallswinkel der Aufnahmen auswählen. Dies ist der Winkel zwischen der Vertikalen in der Mitte der Szene bzw. des Pleiades-Datenstreifens und der Position des Satelliten.

Für den Einfallswinkel stehen Ihnen die folgenden Optionen zur Verfügung:
1. Alle: Ein Winkel zwischen -60,0° und +60,0° (der mit unseren Satelliten maximal mögliche Winkel). Dies ist die Standardoption.
2. Vertikal: Ein Winkel zwischen -0,36° und +0,36°.
3. Fast vertikal: Ein Winkel zwischen -7,5° und +7,5°.
4.Spezifiziert: Mit dieser Option können Sie einen Wert unterhalb des festgelegten Grenzwertes von 60° eingeben. Fügen Sie diesen Wert im Feld „Max“ ein, das bei Auswahl dieser Option unter dem Menü angezeigt werden.

Intervall: Mit dieser Option können Sie im Rahmen der zulässigen Grenzwerte Ihre eigenen Werte eingeben (d. h. -31,06° bis +31,06). Geben Sie Ihre Werte in den Feldern „Von“ und „Bis“ ein, die bei Auswahl dieser Option unter dem Menü angezeigt werden.

Gehen Sie wie folgt vor, um den Einfallswinkel auszuwählen: 

1.Klicken Sie auf das Tool   Arc Map Plugin - Search Suche nach Kriterien.
2. Öffnen Sie den Tab „Suche nach Zeitraum und max. Wolkenbedeckung“.
3. Öffnen Sie die Drop-down Liste des Einfallswinkels, indem Sie auf den zugehörigen Pfeil klicken.
4. Klicken Sie in der Liste der vorgeschlagenen Werte auf die Option, die Ihren Anforderungen am besten entspricht.
5. Sie können auch die Option „Spezifiziert anklicken. Es werden die Felder „Max“ angezeigt. Geben Sie Ihre gewünschten Werte ohne das Gradzeichen (°) in diese Felder ein (z. B. 20).

Bestätigung ihrer Kriterien

Nachdem Sie Ihre Kriterien ausgewählt haben, können Sie das Verzeichnis wählen, in dem Ihre Suchergebnisse gespeichert werden sollen (Wählen Sie das Zielverzeichnis). Bestätigen Sie die Auswahl mit Speichern. Klicken Sie anschließend auf   Arc Map Plugin - Start Search , um die Suche zu starten.

Suche nach Identifikationsnummern (ID)

Mit dieser Funktion können Sie eine Suche nach dem Identifikationsnummer durchführen. Nach Abschluss der Katalogsuche werden die entsprechenden Ergebnisse angezeigt. Ist diese Drop-down Liste geöffnet, hat dieser Bereich Vorrang vor allen anderen.

Eingabe der ID-Codes

1.Klicken Sie auf das Tool   Arc Map Plugin - Search Suche nach Kriterien.
2. Öffnen Sie den Tab „Suche nach ID”.
3. Geben Sie die ID in die Liste ein, eine ID pro Zeile. Sie können die IDs von SPOT und Pléiades zusammenfassen. Nachfolgend finden Sie ein Beispiel.

Eine SPOT1/5 ID kann 21 oder 22 Zeichen enthalten. Das 22. Zeichen gibt den Wert der Verschiebung der Flugrichtung wieder.

Eine SPOT6/7 ID besteht immer aus 54 Zeichen.
Eine Pléiades ID besteht immer aus 50 Zeichen.

Arc Map Plugin - Set Search Criteria

 

ID Typen

SPOT1/5 Aufnahmen
Für die Suche nach SPOT1/5 Aufnahmeprodukten wird als ID der für jede Szene einzigartige A21 Code verwendet.

Ein A21 Code sieht zum Beispiel wie folgt aus: 20422620611021103321X, wobei:

  • 2 ist die Satellitennummer (Szene von SPOT 2 aufgenommen)
  • 042, 262 sind die Koordinaten der Szene im KJ Referenzraster (verbunden mit dem Orbit des Satelliten)
  • 061102 stellt das Aufnahmedatum im Format JJMMTT dar (z. B. 2006 November 02)
  • 110331 ist die Erfassungszeit im Format StdStdMMSS (z. B. 11 Stunden, 3 Minuten, 31 Sekunden UTC)
  • 1 ist die Nummer des Instruments (hier: HRV1)
  • X ist der Spektralmodus (hier: X für multispektral)
  • Ein optionales 22. Zeichen (1 bis 9) kann den Wert der Verschiebung der Flugrichtung wiedergeben

SPOT6/7 Aufnahmen

Für die Suche nach SPOT6/7 Aufnahmeprodukten wird als ID der für jede Szene einzigartige 54-stellige Code verwendet.

Ein Code mit 54 Zeichen sieht zum Beispiel wie folgt aus: DS_SPOT6_201303191036210_FR1_FR1_FR1_FR1_W001N39_01952, wobei:

  • DS_ : Präfix
  • SPOT6: Satellitennummer (6 oder 7)
  • 201303191036210: Startdatum der Erfassung des Datenstreifens
  • FR1 : Akronym der realen Archivierungsstelle
  • FR1 : Akronym der ersten Archivierungsstelle
  • FR1 : Akronym der real Empfangsstelle
  • FR1 : Akronym der ersten Empfangsstelle
  • W001N39 : Center-Koordinate mit
    W für Western (E oder W)
    001 Koordinate (000 bis 180)
    N für Breite (N oder S)
    39 Koordinate (00 bis 90)
  • 01952: Ausgangsframes PA (oder XS, wenn der Spektralmodus XS ist).

Pléiades Aufnahmen
Für Pléiades Aufnahmen wird als ID der jedem Produkt zugewiesene einzigartige 50-stellige Code verwendet.

Ein Code mit 50 Zeichen sieht zum Beispiel wie folgt aus: DS_PHR1A_201206181052508_FR1_PX_E001N43_0312_05656, wobei::

  • DS_PHR : Präfix
  • 1A : Satellitennummer (1A, 1B etc.)
  • 201206181052508 : der Erfassung des Datenstreifens
  • FR1 : Akronym der ersten Archivierungsstelle
  • PX : Spektralmodus (PA, XS oder PX [z. B. PA+XS])
  • E001N43_0312 : Lage des Datenstreifen-Centers mit
    • E001N43 : Centerkoordinaten
      E für Länge (E oder W)
      001 Koordinate (000 bis 180)
      für Breite (N oder S)
      43 Koordinate (00 bis 90)
    • 0312 : Index der Zelle im Pléiades -Raster
      03 : geografische Länge
      12 : geografische Breite
  • 05656 : der Ausgangsframes PA (oder XS, wenn der Spektralmodus XS ist).

Suche Bestätigen

Wählen Sie zum Abschluss der Auswahl Ihrer Suchkriterien das Zielverzeichnis, in das Sie Ihre Ergebnisse speichern möchten.
Suche nach ID: Die Suche wird (im Gegensatz zur Interessengebiet Suche) ohne eine weitere Eingabe durch den Benutzer umgehend ausgeführt.

Ausfürung einer Suche

Mit der Suchfunktion können Sie eine Suchanfrage an den Server senden. Nach Abschluss der Katalogsuche werden die entsprechenden Suchergebnisse angezeigt.

Suche nach Interessengebiet

Bevor Sie eine Suche nach Interessengebiet starten, müssen Sie:

  • das Interessengebiet definieren,
  • die Kriterien Auflösung, Erfassungszeitraum, Wolkenbedeckung und Einfallswinkel festlegen,
  • das Zielverzeichnis festlegen.

Nachdem Sie diese Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf   Arc Map Plugin - Start Search Katalog durchsuchen.

Jedes Interessengebiet weist die folgenden Beschränkungen auf:
- Eckpunkte dürfen sich nicht überkreuzen,
- Gebiet darf nicht zu klein sein (< 5 km²)
- Gebiet darf nicht zu groß sein (> 10.000.000 km²)
- Nicht mehr als 1.000  Punkte

Suche nach ID

Die Suche nach ID wird direkt über den Tab „Suche nach ID” gestartet.
Hierfür müssen Sie:

  • die Liste der Produkt-IDs ausfüllen,
  • das Zielverzeichnis auswählen.

Klicken Sie anschließend auf  Katalog durchsuchen

Ergebnisse

Anzeige der Ergebnisse

Nachdem Ihre Suche abgeschlossen wurde, wird eine neue Ebenengruppe mit Ihren Suchergebnissen erstellt. 

Arc Map Plugin - Result Display

Die Ebenengruppe heißt Katalogergebnisse und enthält nach dem Namen, das Datum und die Zeit der Suche.

Diese Ebene beinhaltet:

  • eine Ebene mit SPOT / Pléiades Geometrien,
  • bei einer Suche nach Kriterien, eine Ebene mit dem Interessengebiet.

Mit den ArcMap Tools können Sie:

  • für jedes Objekt einer Ebene Informationen in der Liste und die Metadaten abrufen,
  • für jedes Produkt eine Zusammenfassung abrufen,
  • für jedes Produkt eine individuelle detaillierte Beschreibung anzeigen,
  • ein oder mehrere Produkte auswählen,
  • Fläche auf der Karte anzeigen/verbergen.
Arc Map Plugin - Catalogue Result

 

Vorschau

Mit dieser Funktion können Sie auf der Hauptkarte eine Vorschau der Produkte anzeigen. 

Klicken Sie auf das Werkzeug   Arc Map Plugin - Quicklook Herunterladen und Vorschau anzeigen, um die Vorschau auf der Karte anzuzeigen.

Bei der Verwendung dieses Werkzeuges wird ein Auswahlfenster angezeigt, in dem Sie die Ebenengruppe der Suchergebnisse auswählen können.

Beachten Sie, dass standardmäßig alle Footprints auf der Karte angezeigt werden, wenn kein Produkt gewählt wird.
Wenn Sie nur bestimmte Produkte herunterladen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie auch nur diese Produkte auswählen, bevor Sie dieses Tool verwenden.

Export Ihrer Ergebnisse

HTML Export

Arc Map Plugin - HTML Export  Wenn Sie dieses Werkzeug verwenden, wird ein Auswahlfenster angezeigt, in dem Sie die Ebenengruppe der Suchergebnisse auswählen können.

Sie können auch das Zielverzeichnis in diesem Fenster festlegen.
Wenn kein Produkt ausgewählt wurde, werden standardmäßig alle Produkte exportiert. Wenn Sie nur bestimmte Produkte herunterladen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie auch nur diese Produkte auswählen, bevor Sie dieses Werkzeug verwenden.

Nach Abschluss des Exports wird eine HTML Seite mit den Exportergebnissen angezeigt.

Arc Map Plugin - HTML Export

 

KMZ Export

Arc Map Plugin - KMZ Export   Wenn Sie dieses Werkzeug verwenden, wird ein Auswahlfenster angezeigt, in dem Sie die Ebenengruppe der Suchergebnisse auswählen können.

Sie können auch das Zielverzeichnis in diesem Fenster festlegen.

Wenn kein Produkt ausgewählt wurde, werden standardmäßig alle Produkte exportiert. Wenn Sie nur bestimmte Produkte herunterladen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie auch nur diese Produkte auswählen, bevor Sie dieses Werkzeug verwenden.

Nach Abschluss des Exports wird der Ordner geöffnet, in dem sich die Exportergebnisse befinden.

CSV Export

Arc Map Plugin - CSV Export  Wenn Sie dieses Werkzeug verwenden, wird ein Auswahlfenster angezeigt, in dem Sie die Ebenengruppe der Suchergebnisse auswählen können.

Sie können auch das Zielverzeichnis in diesem Fenster festlegen.

Wenn kein Produkt ausgewählt wurde, werden standardmäßig alle Produkte exportiert. Wenn Sie nur bestimmte Produkte herunterladen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie auch nur diese Produkte auswählen, bevor Sie dieses Werkzeug verwenden.

Nach Abschluss des Exports wird eine CSV Datei mit den Exportergebnissen angezeigt.

Administration

Suchpräferenzen

Im Fenster zur Einstellung der Suchpräferenzen können Sie Ihre Standardkriterien festlegen.

Sie können die folgenden Einstellungen festlegen:

  • Standard-Erfassungszeitraum (in Tagen, z. B. 365 für ein Jahr)
  • Maximale Wolkenbedeckung
  • Einfallswinkel (als Wert oder vordefinierte Liste)

Mit dem Button „Standard“ können Sie die Standardwerte durch benutzerdefinierte Werte ersetzen.
Mit dem Button „Speichern“ bestätigen Sie Ihre Benutzereinstellungen.
Mit dem Button „Abbrechen“ können Sie das Fenster schließen, ohne Änderungen vorzunehmen.

Arc Map Plugin - Search Preferences

 

Verbindungseinstellungen

Im Fenster Verbindungseinstellungen können Sie die Informationen für den Zugriff auf den Katalog festlegen. Sind diese Informationen falsch, funktioniert das ArcMap Plugin nicht richtig.

Sie können folgende Einstellungen vornehmen:

  • Zugangsschlüssel des SPOT Katalogs: Dieser Schlüssel ist für den Zugang zum Katalog unbedingt erforderlich. Mittels eines URL Links können Sie sich registrieren und erhalten einen spezifischen Schlüssel, den Sie in das Feld eingeben. Verwenden Sie nicht den SPOT Katalog, müssen Sie das Kästchen „Ich verwende den SPOT Katalog nicht“ markieren.
  • Verwendung eines Proxy-Servers für den Internetzugang
    • Verwenden Sie einen Proxy-Server, geben Sie bitte den Servernamen und den zugehörigen Port ein
    • Ist eine Autorisierung erforderlich, geben Sie den Namen und das Passwort für den Zugang zum Proxy-Server ein

Mit dem Button „Speichern“ bestätigen Sie Ihre Benutzereinstellungen.
Mit dem Button „Abbrechen“ können Sie das Fenster schließen, ohne Änderungen vorzunehmen.

Arc Map Plugin - Connection Settings

 

Sprache der Benutzeroberfläche

Wählen Sie aus der Liste Ihre bevorzugte Sprache der Benutzeroberfläche und klicken Sie auf OK.

Online Hilfe

Unter diesem Punkt werden die Inhalte der Online Hilfe angezeigt.

Über

Unter der Punkt Über finden Sie die folgenden Informationen:
- Aktuelle Version
- Kontaktlink