Überwachung von Meereis

Zuverlässige Erkennung und Überwachung von Meereis

Informationen des Airbus Defence and Space Dienstes für die Überwachung von Meereis unterstützen das Schiffsrouting, die sichere Navigation, Such- und Rettungseinsätze sowie den Schutz von Öl- / Gas- oder Windenergie-Offshore-Plattformen in den arktischen Regionen.

Rechtzeitige Informationen zum Meereis sind für die Sicherheit aller maritimen Aktivitäten in der Polarregion absolut unerlässlich (z. B. Seetransporte, Offshore-Einsätze). Außerdem sind solche Daten für wissenschaftliche und behördliche Zwecke in den Bereichen Überwachung des Klimawandels, nachhaltiges Ressourcenmanagement und Umweltschutz von großer Bedeutung.

Nahe-Echtzeit-Informationen zum Meereis

TerraSAR-X radar image of Iceberg B17B drifting between Antarctica and Australia

TerraSAR-X Aufnahme des Eisberges B17B, der sich von der Antarktis in Richtung Australien bewegt

Mithilfe von TerraSAR-X Satellitendaten kann Airbus Defence and Space einen zuverlässigen und schnellen Dienst zur Überwachung des Meereises anbieten, der alle Abläufe von der Planung bis hin zur Durchführung von Aktivitäten in von Eis durchzogenen Gebieten unterstützt.

Die hochauflösenden SAR Daten, die zuverlässig und unabhängig von Wetter- und Lichtbedingungen erfasst werden können, ermöglichen die einfache Erkennung und das Tracking auch kleiner Eisobjekte wie Eisberge oder Eisschollen. Verkehrsbehindernde Objekte wie Eisgrate können identifiziert und detaillierte Informationen zu den Eigenschaften des Eises zur Verfügung gestellt werden.

Hauptvorteile
  • Bereitstellung von Nahe-Echtzeit-Informationen zu Eisbergen innerhalb von ~ 15 Minuten nach der Erfassung
  • Detaillierte Informationen zur Position, Bewegungsrichtung, zu Eiskanten sowie zur Eiskonzentration von Eisbergen und Eisschollen
  • Vollständig automatisierte Eisbergerkennung auf Basis hochauflösender
  • TerraSAR-X Daten
  • Zusätzliche visuelle Auswertung / Verifizierung optional möglich

Durch die vollständig automatisierte Verarbeitung können Nahe-Echtzeit-Informationen zur Position und Größe von Eisbergen innerhalb von ~ 15 Minuten nach der Aufnahmeerfassung zur Verfügung gestellt werden. Zusammen mit der visuellen Auswertung durch die Eisexperten von Airbus Defence and Space können weitere Informationen zu den Eigenschaften sowie der Bewegungsrichtung des Eises bereitgestellt werden.

Der Dienst zur Überwachung des Meereises kann um Informationen aus dem Schiffserkennung und -tracking dienst sowie durch Informationen zu Erdölaustritten  ergänzt werden.

Überwachung von Meereis