Universitätsprofessur für Erdbeobachtung ausgeschrieben

Auschreibung Professur Erdbeobachtung

Die Universität der Bundeswehr München und Astrium GEO-Information Services haben die Ausschreibung einer gemeinsamen W3-Universitätsprofessur für Erdbeobachtung vereinbart.

Astrium GEO-Information Services und die Universität der Bundeswehr München wollen durch die gemeinsame Berufung ihre wissenschaftlichen und personellen Verbindungen stärken. Die Professur soll das Fachgebiet der weltraumgestützten Erdbeobachtung in Forschung und Lehre vertreten. Der Schwerpunkt soll dabei auf der Forschung und Entwicklung im Bereich Fernerkundung mit hochauflösendem Synthetik-Apertur-Radar (SAR) liegen, vorzugsweise für GeoINT Zwecke.

pdf >> Lesen Sie die Ausschreibung